Google+ Pick A Part That's New: Bioderma Sensibio H2O Mizellenwasser

Bioderma Sensibio H2O Mizellenwasser


Das Bioderma-Mizellenwasser steht ja schon seit Monaten in vielen Blog-Posts und Youtube-Videos ganz oben auf der Liste. Der Hype hat ganz plötzlich die Runde gemacht und mich dann auch irgendwann getroffen. 
Nachdem ich mich dazu entschlossen hatte, dass knapp 18 € für 500 ml Abschmink-Zeug ganz schön teuer waren (ja, ich musste darüber nachdenken, ob ich das zu teuer finde oder nicht), habe ich mich erstmal dagegen entschieden das Mizellenwasser zu kaufen und stattdessen weiterhin mein Yves Roche Abschmink-Zeug auf Ölbasis verwendet.
In einem der vielen hunderttausend Blogposts habe ich dann gelesen, dass Bioderma in Frankreich nicht nur ein bisschen, sondern locker um die Hälfte billiger ist als hier und da hat es sich angeboten, sich das Mizellenwasser von einer Freundin aus dem Urlaub mitbringen zu lassen. 
Für den Doppelpack, also für einen ganzen Liter Mizellenwasser von Bioderma habe ich am Schluss 21 € bezahlt, was zwar immer noch irgendwie ganz schön teuer ist, aber immerhin viel viel billiger als hier in Deutschland.
Wundert euch also nicht, dass auf der Flasche nicht Sensibio sondern Créaline steht!


Ich benutze das Wasser jetzt seit knapp sechs Wochen zum Abschminken und bin super zufrieden damit. Meine Helena Rubinstein Mascara geht in einem Wisch zum Großteil weg, danach muss man nicht am Auge rubbeln, sondern nur noch ein-zwei Mal leicht mit dem Wattepad über das Auge und alles ist weg. Auch wasserfeste Maskara geht ohne Rückstände zu hinterlassen ab, insoweit man das Wattepad einen Moment länger auf dem Auge liegen und einwirken lässt.
Für das restliche Gesicht und um Make-Up zu entfernen benutze ich gerne größere Pads. Hier bin ich mir nicht ganz sicher, ob Bioderma alles weg bekommt und ich würde empfehlen danach das Gesicht auf alle Fälle nochmal anders zu reinigen, aber um erst einmal das Gröbste zu beseitigen ist es super. Danach benutze ich meine Clarisonic Mia.

einmal gewischt
Die Hälfte der Flasche ist jetzt aufgebraucht, also gehe ich davon aus, dass 500 ml ungefähr drei bis vier Monate halten, danach werde ich die nächste Flasche anfangen müssen. Ich hoffe wirklich, dass ich genug davon habe, bis Melanie wieder nach Frankreich fährt, denn 18 € möchte ich nicht für eine Flasche ausgeben. Dann werde ich wohl das Mizellenwasser von L'oréal ausprobieren.


Das Schöne an der Flasche ist die Öffnung. Das Mizellenwasser läuft nicht einfach am Rand entlang und muss mit dem Wattepad aufgefangen werden, sondern es landet genau da, wo es auch hin soll. Ein bisschen viel kommt trotzdem raus, sodass es sich schon leicht verschwenderisch anfühlt, aber wenn das Pad nicht gut getränkt ist, wirkt es auch nur halb so gut.
Überhaupt ist der Wattepad-Verbrauch enorm. Um mein ganzes Gesicht abzuschminken brauche ich, je nachdem wie stark meine Augen geschminkt sind, zwei bis vier kleine Wattepads und für mein restliches Gesicht nochmal ein großes.


Zum Abschluss kann man sagen, dass das Bioderma Mizellenwasser super ist um Augen-Make-Up zu entfernen und erstmal das Gröbste weg zu machen. Richtig Rückstandsfrei ist danach das Gesicht aber nicht und somit sind 18 € für 500 ml auch übertrieben teuer. Ich gehe davon aus, dass das L'oréal Mizellenwasser auch seine Dienste tut (ich kann es aber nicht 100 % sagen, hab es ja nicht ausprobiert), ebenso wie alle anderen Wässerchen auch.
Schön an Bioderma ist, dass es keine Parfüme enthält und generell einfach nach nichts riecht und sich wie Wasser auf der Haut anfühlt. Außerdem gibt es verschiedene Varianten des Mizellenwassers: Einmal das rosa-farbene "Sensibio" für empfindliche Haut, das blaue "Hydrabio" für feuchtigkeitsarme Haut und das grüne "Sébium" für unreine Haut. Dazu gibt es auch ganze Pflegeserien.

Alles in Allem würde ich das Bioderma Sensibio H2O auf alle Fälle empfehlen, vor allem, wenn man sehr empfindliche Haut hat oder die Augen schnell beim Abschminken reagieren. Ob man den Preis dafür ausgeben will muss man aber selbst wissen, oder ein anderes Mizellenwasser ausprobieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...