Google+ Pick A Part That's New: Douglas Box Oktober 2013

Douglas Box Oktober 2013


Ich weiß nicht genau, wie ich meine momentane Gefühlslage beschreiben soll. Wenn ich ehrlich bin habe ich diesen Monat nicht viel von der Box erwartet. Generell sind meine Erwartungen relativ niedrig gehalten, seit wir die Box nicht mehr selbst zusammen stellen können, und da sie letzten Monat noch absolut untertroffen wurden und ich das erste Mal eine Box zurück geschickt habe, weiß ich dieses Mal nicht, ob ich enttäuscht bin, oder die Box eigentlich mag.

Angefangen hat es schon damit, dass mein gehasster DHL-Bote kam, und nicht der nette, der brav mittags um vier vor der Tür steht. Also wurde das Päckchen zur unmöglichen Zeit von zehn Uhr beim Nachbar abgegeben. Nun ist das so: Meine eigentlichen Nachbarn sind in Urlaub. Behaust wird deren Haus momentan vom Bruder, der wohl ziemlich komische Arbeitszeiten hat und Päckchen annimmt, obwohl er weiß, dass er sie nicht weitergeben kann. Morgen komme ich erst spät wieder von der Arbeit. Also habe ich den ganzen Tag brav gewartet, dass er heim kommt. Nichts. Schlussendlich hat mir meine Mama gesagt, dass wir einen Ersatzschlüssel haben und hat mir das Päckchen geholt, das ganz offensichtlich auf der Treppe stand und mich schon bein Nach-Hause-Kommen durch die Glasfront angelächelt hat.

Jetzt hab ich zwar mein Päckchen, aber so richtig glücklich bin ich nicht und irgendwie hätte ich auch noch locker bis Donnerstag warten können, das Ganze auszupacken. Irgendwie bin ich aber doch froh, dass ich die ganzen Cremes jetzt in der Hand halten kann.

Allein die Markennamen Clinique, Estée Lauder und Laura Mercier machen mich glücklich. Aber so viel Creme wie ich hier stehen habe, kann ich gar nicht verbrauchen.
Ich gebe zu, ich wollte etwas reichhaltigeres für die kalte Jahreszeit, weil ich momentan auch eher unzufrieden mit meiner La Roche Posay Creme bin, die ganz schön krümelt (eklig!). Jetzt habe ich immerhin zwei kleine Anti Aging Cremes zum Ausprobieren, und die Hildegard Braukmann Creme, die auf Douglas.de immerhin gute Reviews hat. So ganz unzufrieden bin ich also nicht.
Anstelle des Mascaras hätte ich mich mehr über den Anny-Nagellack gefreut, Wimperntusche ist aber auch in Ordnung. Noch kann ich mich damit nicht bis ins nächste Jahrtausend versorgen.
Worauf ich hätte verzichten können ist tatsächlich das Duschgel, denn davon habe ich genug und außerdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob es für Männer ist. Naja, Papa freut sich.


7 ml sind schonmal ein guter Anfang, aber wirklich MAXI ist das nicht. Ich bin trotzdem gespannt, wie mir die Creme gefällt. Clinique an sich hat mich bis jetzt immer überzeugt. Vor allem die All About Eyes Rich Creme ist perfekt für meine Trockenheitsfalten unter den Augen.


Das Töpfchen von Estée Lauder ist so hübsch. Wenn die Creme leer ist, werde ich es auf alle Fälle für irgend etwas anderes verwenden. Mit 5 ml ist es zwar super klein, aber egal. Ich finde schon noch Verwendung dafür.


Das Hauptprodukt ist die Creme von Hildegard Braukmann. Die 50 ml kosten bei Douglas knapp 9 €. Ich hoffe sie ist toll und ich kann sie tagsüber benutzen. Nun ist es sicherlich von Vorteil, dass ich gerade neue Hauptpflege suche, denn ansonsten würde ich mich über die ganzen Cremes sicherlich nicht freuen.


Das Bürstchen vom Mascara sieht ganz ordentlich aus und generell hat es die Perfekte Handtaschengröße. Ich weiß nicht, ob ich die einzige bin, aber ich schminke mir manchmal die Augen ganz toll und vergesse dann Mascara aufzutragen. Und hinüber ist das ganze Makeup, denn meine Wimpern sind zwar nicht sehr kurz, dafür haben sie aber blonde Spitzen. Sie sehen also so aus, als wären sie besonders kurz, wenn ich keine Wimperntusche benutze. Deswegen habe ich immer gerne eine in der Handtasche dabei, da eignen sich die kleinen Größen super.


Das Duschgel riecht ganz gut. Ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob es für Frauen oder Männer ist. Ich tendiere zu Männer. Das werde ich also gleich mal nachgucken müssen. Da ich extrem viel Duschgel und Duschgelproben im Bad stehen habe, wird dieses hier auf alle Fälle den Besitzer wechseln. Meine gute Tat für heute oder morgen ist also das Duschgel zu verschenken. Check auf der Hakenliste.

Alles in Allem ist die Box wohl - in Ordnung, aber nicht überragend. Ich hätte so gerne mal wieder eine Box die richtig richtig toll ist. Vielleicht ohne Creme, dafür mit mehr dekorativer Kosmetik. Als Hauptprodukt vielleicht mal etwas Interessanteres. Ich erinnere mich noch an meine erste Box (genau vor 12 Monaten). Ich war so aufgeregt. Wirklich überragend war sie ehrlich gesagt auch nicht, es war eine Ü-Box, aber die Boxen danach waren einfach super toll und ich konnte es jedes Mal kaum erwarten, dass die Produkte zu mir kommen. Ich habe dem DHL-Boten die Box praktisch aus der Hand gerissen und bin losgerast, um sie aufzumachen. Heute lasse ich sie manchmal sogar noch einen Moment liegen - oder warte den ganzen Tag mehr oder weniger entspannt darauf, dass der Nachbar endlich kommt. Schade :(

Wie war eure Box? Seid ihr zufrieden?

Kommentare:

  1. uuuh ich wusste garnicht dass es auch ne douglas box gibt ? ist die denn teuer ?

    liebste grüße Meeoo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kostet 10€, ist aber wohl ganz schön zeitaufwendig momentan ein Abo abzusahnen. Und man konnte sich die Boxen vor drei Monaten noch selbst zusammen stellen, jetzt gibt es Überraschungsboxen, die meiner Meinung nach zwischen "in Ordnung", "naja" und "würg" variieren.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...