Google+ Pick A Part That's New: Douglas Box November 2013

Douglas Box November 2013


Wollte die Douglas Box nicht ein neues Design rausbringen? Hm... also geändert hat sich in diesem Monat nur, dass die Tütchen jetzt weg sind und stattdessen die Produkte nochmal zusätzlich in das türkise Seidenpapier gewickelt sind. Ich mochte die Tüten... aber gut, vielleicht ging hier generell nur der Restbestand der alten Boxen raus und es gibt ab nächstem Monat doch ein neues Boxen-Design, who knows.

Was ich diesen Monat auf alle Fälle sehr gut und gerecht fand ist, dass ich bis jetzt nur relativ ähnliche Boxen gesehen habe. Die zwei meist verschickten Boxen waren wohl die die ich bekommen habe und die mit dem Roberto Cavalli Duschgel. Außerdem gab es wohl wieder Douglas-Lipgloss und einen Annayake Puderpinsel (den finde ich ja besonders cool!). Endlich mal gerecht verteilt! Obwohl ich zugeben muss, dass es echt langweilig auf der Douglas-Facebook-Seite war. Alle hatten das selbe, und jetzt poste ich meinen Artikel auch noch dazu, mit der selben Box wie fast alle anderen. So what. Als Kunde finde ich die Box diesen Monat ganz gut und dass es gerecht verteilt ist macht jetzt nochmal einen dicken Pluspunkt dazu.

Also schauen wir mal, was ich so im Detail drin hatte:


Das Hauptprodukt diesen Monat war der Augen-Makeup-Entferner der Eigenmarke von Douglas. Okay, finde ich ganz in Ordnung. Sowas braucht man ja immer und alles ist besser als die hundertste Creme. Ich benutze zwar mit Begeisterung das Bioderma Mizellenwasser und den Yves Rocher Augen-Makeup-Entferner, aber den von Douglas probiere ich doch dann jetzt auch gerne aus. Dann wird es hier wohl demnächst einen Vergleich zwischen den beiden Ölhaltigen Entfernern geben. Der von Douglas sieht in der Flasche irgendwie schleimig aus und schlägt viele Bläschen nach dem Schütteln. Ich bin gespannt.


Mein kleines Highlight der Box ist der Duschschaum von Rituals. Ich bin momentan etwas besessen von Rituals Produkten. Ich schwöre auf das Schampoo, dass ich momentan benutze. Und Yogi Flow riecht genau so, wie wenn man in den Rituals Laden reingeht und einen der Duft fast erschlägt. Aber positiv. Ich mag den Geruch von Rituals.
Der Schaum ist anfangs eher gelartig und wird auch nicht super-schaumig, wie ich es jetzt erwartet hätte, aber ich hab es ja noch nicht auf mir verrieben, sondern nur auf der Hand getestet. Einmal pumpen lässt auf jeden Fall schonmal eine ganze Menge Gel heraus.


Mein anderes Highlight ist das clear start overnight Treatment von Dermalogica. Die Marke wollte ich schon eine ganze Zeit lang ausprobieren und da ich momentan krank bin und zu Pickeln und Unreinheiten neige, kommt es mir gerade Recht. Mal sehen wie es sich in Verbindung mit meinem Cliniqe Anti Blemish Set schlägt.


Mit Bodylotions kann ich mich bald erschlagen, so viele habe ich. Vor allem so kleine Proben, die ich eh nicht benutze, weil ich parfümierte Bodylotions irgendwie nicht wirklich mag. Jetzt wo es kälter wird benutze ich sowieso meine Bodyshop Bodybutter, und den Duft von "Angel" mag ich eigentlich überhaupt nicht. Aber vielleicht findet sich ja ein Abnehmer.


Shiseido. Again. Ich finde, die Cremes von Shiseido riechen alle komisch, und ich will mir auch nicht dauernd andere Proben ins Gesicht schmieren, also kommt die hier in meine "Creme-Proben-die-ich-irgendwann-mal-ausprobiere"-Douglas-Box-Schublade (wow, langes Wort). Was auf alle Fälle lustig ist ist, dass ich die Creme jetzt schon in verschiedenen Boxen-Posts gesehen habe und ich die ganze Zeit dachte "Das ist aber groß für 7 ml.". Hm.. nein, wenn man mal von unten guckt. Sieht nur groß aus, weil ein Plastikring drum liegt.

Ich finde die Box diesen Monat okay, es gab seit der Boxenumstellung auf Ü-Boxen durchaus schlechtere (Wir erinnern uns an die Box mit den Deo-Tüchern...). Ich hoffe auf nächsten Monat. Die Weihnachts-Box vom letzten Jahr war auch eine Ü-Box und die war ganz gut. Ansonsten stirbt meine Hoffnung nicht, dass wir ab nächstem Jahr unsere Boxen wieder selbst zusammen stellen können. Das Boxenkonzept scheint ja momentan überarbeitet zu werden, seien wir also gespannt.

Was war in eurer Box? Seid ihr zufrieden? Was erwartet ihr vom neuen Boxen-Konzept?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...