Google+ Pick A Part That's New: Douglas Box Januar 2014

Douglas Box Januar 2014



Hmpf. Das war das Erste, was mir in den Kopf kam, als ich die Box aufgemacht habe. Ja, es ist keine schlechte Box, aber dieses Mal sind die Boxen so verdammt ungerecht bestückt, dass es mich schon fast wütend macht. Der Inhalt ist so vielfältig, dass es eigentlich schon vorauszusehen ist, dass manche super super SUPER zufrieden sind und manche tief betrübt. Zwischen wirklich tollen und total besch*****en Boxen ist echt alles dabei.
Ja, ich sehe, dass ich ein Mini habe - aber wenn ich ehrlich bin, bin ich eine von den Boxen-Abonnentinnen, die die Minis gar nicht so attraktiv finden. Und es gab noch so viele andere tolle Sachen.
Bevor ich euch den Inhalt meiner Box also genauer vorstelle, dachte ich, zähle ich mal all die anderen Inhalte auf, die es diesen Monat gab:

  • Diesel Loverdose Portemonnaie (war letztens erst ein Goodie zu Diesel-Bestellungen)
  • Marbert I love Vitamins Creme (gab es doch letztens erst in einer Box... fliegt hier noch rum!) 
  • GoodSkinLabs Probe (gibts ja öfter mal...)
  • Monteil Hydro Cell Cleanser
  • Estée Lauder Revitalizing Supreme Creme (gab's auch erst in einer der letzten Boxen!)
  • ein Marc Jacobs Täschchen mit Duftpröbchen (gab's glaub ich auch als Goodie zu Bestellungen...)
  • Burt's Bee's Lipbalm
  • Kiehl's Ultra Facial Cream
  • LCN Nagelpflege Stift
  • Soap & Glory Make yourself youthful Serum
  • Anayake Tomo Duschgel
  • benefit Hello Flawless Foundation
  • Hands Nails Feet Handcreme
  • IsaDora Nagellack
  • Rexaline Creme
  • Anayake Duschgel
  • LCN Lidschatten
  • Rituals Duschgel
  • LabSeries Face Lotion
  • Helena Rubinstein Prodigy Powercell (und darüber rege ich mich am meisten auf, weil allein diese Probe den Preisunterschied zu manchen Boxen immens hebt!!!)
  • Origins Ginger Burst
  • und wahrscheinlich noch mehr, das ich jetzt nicht gesehen habe...
können wir uns kurz diese ellenlange Liste angucken und kann mir bitte jemand sagen, wie es da möglich sein soll etwas gerecht zu verteilen? Seien wir  mal ehrlich, wir bezahlen alle den selben Preis. Wieso bekommt dann jemand die HR Creme, die übrigens als echte Luxusprobe mit einem Wert von 34,50 € für 15 ml durchgeht, und jemand anderes soll sich mit einer neuen GoodSkinLabs Probe zufrieden geben?!
Und wie wir sehen, rege ich mich nicht einmal über den Inhalt meiner eigenen Box auf, sondern über die vielen Produkte, die diesen Monat in den Boxen sind. Was ist das? Wirklich Resteverwertung, wie es Douglas so gerne vorgeworfen wird? Schließlich sind viele Produkte dabei, die es sowieso erst gab oder die als Goodies bei bestimmten Online-Bestellungen dabei waren. Und wieso gibt es Boxen die vollgestopft sind mit dekorativer Kosmetik und andere Boxen, in denen nicht eine einzige Sache drin ist? Ist es wirklich so schwer zu organisieren, dass nicht 500 verschiedene Produkte (übertreiben wir es mal) im Wert von 2 € bis 35 € in den Boxen sind?

Ich mag die Douglas Box sehr gerne und habe sie schon lange abonniert, aber wenn ich ehrlich bin komme ich mir dieses mal, im wahrsten Sinne des Wortes, verarscht vor.

Aber genug aufgeregt, kommen wir zum Inhalt meiner Box.

9,99 €
Das Hauptprodukt diesen Monat war ein Reinigungsschaum von Origins. Die Marke interessiert mich schon etwas länger, ich kam aber nie dazu mir etwas zu kaufen, deswegen habe ich mich sehr auf diese Box gefreut und es war von Anfang an ausgeschlossen, dass ich sie zurück schicke, egal wie gut oder schlecht der restliche Inhalt gewesen wäre.
Sie riecht schonmal ganz gut und auch die Konsistenz war... interessant. 


15 €
Wow. Wer den Duft kennt, wird verstehen, wieso ich mich sogar über Duschgel freue. Ich - liebe - es! Der Duft ist so intensiv, dass die Ganze Box danach gerochen hat, als ich sie geöffnet habe. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Dusche.


4,25 €
Yay, ein Mini, würden sich wohl viele Denken... ich sammle sie nicht und finde dazu den Duft noch viel zu süß. Meine Oma wird sich freuen, die sammelt nämlich tatsächlich Duft-Miniaturen. Also auch ganz nett.


8,17 €
Toll, war mein erster Gedanke, schon wieder Bodylotion, und dann auch noch so eine mikrige 15 ml Version. Aber wenn man dann mal La Mer ließt und spätestens wenn man die Preise sieht, versteht man auch, warum die Probe so winzig ausfällt. Ich bin gespannt, ob die Creme jetzt sehr viel besser ist als all die anderen, die ich hier rumfliegen habe. Für den Preis kann man ja wohl einiges erwarten!


13,98 €
What the actual fuck. Wie kann eine 3 ml Probe eines Augenserums verdammt nochmal so viel Geld kosten? Tja, kein Wunder, denn 100 ml kosten 466€... ja, lasst euch das kurz auf der Zunge zergehen!
Mit 3 ml kommt man an den Augen erstmal relativ weit, also ist das als Probe auch völlig in Ordnung - gerade bei dem Preis. Und dermalogica mag ich sowieso sehr gerne.

Meine Box hat einen Gesamtwert von 51,39 € was wirklich fantastisch ist. Die Produkte mag ich auch alle sehr gerne. Ich habe also eindeutig eine ganz gute Box erwischt.


Ich gebe zu, dass die Produkte alle einen gewissen Preis haben, zumindest 90% der Produkte in meiner netten Aufzählungsliste, trotzdem finde ich die Verteilung mehr als ungerecht, was auch nicht anders zu erwarten ist, bei so vielen vielseitigen Produkten. Wieso kann man nicht einfach die Hälfte davon für die nächste Box benutzen? Alle Boxen gleich gestalten?
Ich kenne die perfekte Lösung auch nicht und ich arbeite auch nicht bei Douglas in der Abteilung für die Douglas Box, also ist es auch nicht meine Aufgabe eine gerechte Lösung für alle zu finden, aber wenn wir uns schon unsere Boxen nicht mehr selbst zusammen stellen können, dann ist GERECHT doch wirklich das Wort, das ganz oben auf der Prioritätenliste stehen sollte.


Was denkt ihr? Sollte es Einheitsboxen geben? Preislich gerechte Verteilung? Eigenzusammenstellung? Wie sieht eure perfekte Lösung aus und fandet ihr die Boxen diesen Monat gerecht, nachdem ihr die Liste an Produkten gesehen habt?

Kommentare:

  1. Ich bin generell wieder für die eigene Zusammenstellung. Es wurde niemand gezwungen früh aufzustehen. Die die so auf die Ü-Box stehen, konnten diese auch bekommen. Also das fand ich gerechter als die letzten vier oder fünf Kackboxen die ich bekommen habe. Bin gespannt, wie meine aussieht, wenn sie morgen oder am Freitag bei mir eintrifft. Ich bin zum Beispiel jemand, der sich totaaaal über Minis freut, aber ich seit X-Boxen KEINE mehr drin hatte. Ich bekomm immer die Anti-Aging Sachen.. ich bin 29, die brauch ich nicht und werd die auch nicht aufheben BIS ich sie brauche :D Aber genug gejammert. Lassen wir uns überraschen. Mein Plan B ist kündigen!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war das Gute am selbst zusammenstellen. Die, die wollten, sind eben aufgestanden und haben sich rausgesucht, was sie gut fanden, und die, die die Ü-Boxen so toll finden, hätten ja auch locker einfach weiter schlafen können und sich eine Woche später über ihre Überraschung freuen können... (aber die wussten wohl auch, dass es dann zu 99% nur Reste gab)

      Ich finde übrigens Anti Aging Cremes gar nicht so schlimm... Vorsorge ist besser als Nachsorge, wenn sie mal da sind, gehen sie sicher nicht mehr so einfach weg, die bösen Falten xD Aber was soll man schon mit 1000 Cremes, egal ob Anti Aging oder nicht?!

      So gehen die Geschmäcker auseinander, aber beschweren dürfte ich mich eigentlich auch nicht, man kann ja immer noch tauschen... dazu bin ich nur viel zu faul :D

      Löschen
  2. Huhu, wir haben ja heute nen ganzen Schwung Boxen ausgepackt. Die waren im Großen und Ganzen auch okay. Ich überlege gerade. Vielleicht haben wir auch schon Routine drin, auch an schlechten Boxen was Gutes zu sehen? Ich denke, dass es schwer sein dürfte, gerecht zu verteilen. Weil letztlich Douglas nicht weiß, was der Frau gefällt, die eine Box auspackt. Mit nutzt das teuerste Produkt nix, wenn ich es nicht brauche. Dann wäre mir ein billigeres Produkt lieber, das ich gerne verwende.Es gibt viele Dinge, die man kritisieren oder gut finden kann. MEIN persönlicher Kritikpunkt war lange, dass es so oft Wiederholungen gibt. Aber nur, wenn mir das Zeug nicht gefällt. Zwei meiner Mitarbeiterinnen finden bestimmte Wiederholungen (Annayake und Shiseido) mega klasse. Weil sie das Zeug schon vorher benutzt haben und dadurch nicht mehr kaufen müssen ;-) Derzeit stößt uns übel auf, dass die letzten Empfänger immer die letzten sind. Die zuerst verschickten Boxen sind aber die besseren. Steht man eben ganz unten auf der Versandliste, hat man in diesem Punkt manchmal das Nachsehen. Auch der Überraschungseffekt ist flöten, wenn ich tagelang auf die Box warte, aber schon alles gesehen habe, was drin ist. Wir wußten heute morgen um 10 schon, was uns um 13 Uhr beim Unpacking erwartet. Weil heute fast alle zwei gleiche Varianten erhalten haben. Man kann´s drehen und wenden, wie man will: wir haben es hinzunehmen oder zu kündigen... LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...