Google+ Pick A Part That's New: Douglas Box Februar 2014

Douglas Box Februar 2014



Okay, schon als ich gesehen habe, was die meisten Leute in ihrer Box haben (da war meine noch gar nicht angelegt) war ich sehr unbegeistert. Und irgendwie war mir klar, dass ich diese Version abbekomme. Ich habe mich diesen Monat weder auf das Hauptprodukt, noch auf die Box im Allgemeinen gefreut und wurde natürlich promt bestätigt, als ich die Box am Dienstag dann ausgepackt habe.

Das Hauptprodukt war Lippenpflege, und wenn man den Kommentaren auf der Homepage glaubt, dann wurde hier mehr Wert auf Glanz und Klebrigkeit (Ihgitt, Lipgloss), als auf Pflege gelegt. Für einen Lipgloss war die Haltbarkeit dann wohl aber auch nicht gut genug. Stellen wir uns hier die Fail-Melodie vor und ignorieren den Fakt, dass es erst letztens einen Rodial Lipbalm gab, der auch nur so lala war und dann auch noch nach Rose geschmeckt hat (wurde direkt verschenkt). Außerdem mag ich Tuben sowieso nicht so gerne.

Douglas Lip Balm - 9,99 €, WEIL for Origins Creme - 6,49 €
Clarins Creme - 4,29 €, James Bond Deo - 3,33 €

Als nächstes hatten wir eine winzige 5 ml Probe der WEIL for Origins Magic Bright Creme. Haha. Darf ich mal lachen?! Bilde ich mir das ein oder werden die "Maxi-Proben" immer kleiner? Wenn schon Creme, dann bitte in einer anständigen Größe. Ich schmiere mir ja viel ins Gesicht, auch kleine Pröbchen, aber wenn ich dann mal 20 x 5 ml Proben von verschiedenen Cremes angesammelt habe ist auch mal genug. Wäre es wenigstens die Clinique Superdefence gewesen, die ich sowieso benutze...

Natürlich war noch eine weitere 5 ml Probe einer Creme drin, diesmal von Clarins. Auch hier ändert sich meine Meinung nicht.

Und nein, auch das James Bond Deo für Männer hat es nicht rausgerissen. Mein Papa braucht es nicht, evtl. wäre ich es an den Freund meiner besten Freundin losgeworden, aber da ich den Rest der Box nicht verwenden kann/will/werde, wären das 10€ für ein Deo im Wert von 3€. Moment, lasst mich mal kurz überlegen... NEIN!

Achso, richtig, das sind ja erst vier Produkte. Sind es nicht immer fünf? Ja. War ja auch noch etwas in der Box. Es ist nur leider keine Probe...


... sondern ein Annayake Schminktäschchen, dass sein Glitzer überall auf meinem Teppich verteilt hat.
Gabs das mal als Beigabe zu Annayake-Bestellungen? Und was genau kann ich daran testen und nachbestellen? Vielleicht liegt es an mir und ich habe etwas nicht ganz verstanden, aber mein einziger Gedanke diesen Monat ist: WTF?!?!?!?!?!?!

Ich war schon letzten Monat eher unbegeistert. Da lag es an der großen Produktauswahl und der ungerechten Verteilung. Dieses Mal finde ich die Produkte einfach nur lächerlich und deswegen habe ich diese Box gerade zurück zur Post gebracht.
Wenn ich mir die Lippenpflege so im Laden gekauft hätte, hätte ich die 5ml-Pröbchen wahrscheinlich noch kostenlos dazu gekriegt. Das Männerdeo brauche ich nicht und, so schön das Schminktäschchen auf glitzert, eine Maxi-Probe ist das auch nicht.
Und um ehrlich zu sein war ich auch von allen anderen Boxen nicht begeistert. Diesen Monat hat Douglas echt ins Klo gegriffen...

Wie fandet ihr die Boxen im Februar?

Ich freue mich auf jeden Fall auf nächsten Monat und glaube, dass Douglas wenigstens etwas dazu gelernt hat, denn ich finde das Hauptprodukt für den März super: Handcreme von Rituals (FunFact: Ich war vor zwei Wochen mit meiner besten Freundin shoppen und sie wollte sie sich unbedingt kaufen, hat es aber nicht getan... jetzt freut sie sich nen Ast ab, weil sie sie in der nächsten Box hat xD)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...