Google+ Pick A Part That's New: Aufgebraucht - Leer gemacht - Empties
Posts mit dem Label Aufgebraucht - Leer gemacht - Empties werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Aufgebraucht - Leer gemacht - Empties werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Aufgebraucht | Leer gemacht | Empties #5

4 Kommentare



Jaaa, wenn man so ewig keinen Aufgebraucht-Post macht, dann braucht man sich auch nicht wundern, wenn sich mal wieder super viel Müll angesammelt hat. Ich muss ja sagen, es ist ein unglaublich befriedigendes Gefühl, wenn man so viel Zeug in die Mülltüte kippen kann und es nicht mehr im Weg rumsteht... aber ich muss mir unbedingt angewöhnen, schneller einen Post darüber zu bringen und nicht erst zu warten, bis die Kiste überquillt.

Wie ihr also seht erwartet euch heute wieder ein ganzer Haufen Zeug. Und deswegen fangen wir jetzt direkt mit der ersten Kategorie an!



Da ich immer mal wieder ein anderes Shampoo benutze und nicht wie jeder normale Mensch erst mal eins aufbrauche, habe ich hier natürlich direkt mehrere!


Rituals Brilliant Bliss - Indian Rose & Shikakai
Ich mag den Duft des Shampoos unheimlich gerne! Deswegen kaufe ich es auch super oft nach. Weil ich letztens im Outlet war, musste es auch direkt wieder mit - plus Spülung.
Meine Haare sehen danach schön gepflegt aus und fühlen sich auch ohne Spülung gut an, allerdings habe ich sowieso sehr unkomplizierte, glatte Haare, deswegen kann man sich da bei mir nie so ein Bild machen. Kaufentscheidend ist einfach immer wieder der tolle Duft, der ewig in den Haaren bleibt!

Nachkauf? Ja!


Batitste Trockenshampoo Cherry
Ich habe es endlich wieder gefunden und ausnahmsweise war es mal nicht ausverkauft bei Douglas! Die Batiste-Trockenshampoos sind meiner Meinung nach sowieso die Besten, aber nichts geht über Cherry! Es hinterlässt die wenigsten Rückstände in meinen Haaren, das angenehmste Ergebnis und den besten Duft!

Nachkauf? Ja!


Schwarzkopf Essence Ultime Biotim Volume
War nicht schlecht, war aber auch nicht überragend gut, und wenn man nur das Shampoo benutzt, dann braucht man auch kein Volumen erwarten. Außerdem haben meine Haare super schnell nachgefettet. Da sie momentan so lang sind, hängen sie sich sowieso schnell aus und sehen fettig und platt aus - da hat das Shampoo auch nicht geholfen. Bei kürzeren Haaren funktioniert es vielleicht besser?!

Nachkauf? Erstmal nicht.


L'oréal Expertise Ever Rich
Ich mag den Duft von Kokosnuss eigentlich nicht ganz so gerne, aber bei dem Shampoo hat es mich überhaupt nicht gestört! Überhaupt haben sich meine Haare danach immer gut angefühlt und man braucht auch gar nicht so viel davon. Da ich meine Haare immer nur am Kopf und nicht in den Spitzen einseife, habe ich da auch, egal wie lang meine Haare sind, immer einen ganz guten Vergleich! Außerdem hatte ich immer das Gefühl, dass das Shampoo wie eine kleine Haarkur gewirkt hat.

Nachkauf? Ja!


Garnier Fructis Wunderöl
Mag ich nicht ganz so gerne. Ich mag lieber die dünnflüssigeren Öle. Weil dieses hier so super dickflüssig ist, habe ich davon locker fünf bis acht Pumpstöße gebraucht, damit ich es gut in meinen Haarspitzen verteilen konnte. Dafür hat es sich aber echt ewig gehalten und wollte gefühlt gar nicht leer werden! Und auch von der Pflegewirkung war es nicht schlecht. Trotzdem:

Nachkauf? Nein!


Douglas Hair Ultimate Shine
Super leckerer Duft! Wer es fruchtig mag, ist hier an der richtigen Stelle. Die Haare haben sich danach in Ordnung angefühlt. Nichts Herausragendes eben. Dafür hat es ganz toll geschäumt!

Nachkauf? Eher nicht.



Mit Duschgelen und Peelings handhabt es sich so wie mit Shampoos - ich habe alles offen und benutze nur die Hälfte! Gerade bin ich dabei alles aufzubrauchen, deswegen schaffen es jetzt gleich zwei Peelings in diesen Post!


Rituals Sakura Scrub - Organic Sugar & Cherry Blossom
Auch hier ist wieder der Duft überragend, allerdings finde ich die Rituals-Peelings alle ein bisschen... zu ölig! Man hat danach einen richtigen Öl-Schleier auf der Haut, und darauf stehe ich mal so gar nicht. Wäre der Duft nicht so unglaublich lecker...
Was die Peelingwirkung angeht, war es aber ganz gut!

Nachkauf? Erstmal nicht.


M. Asam Mandarine Zimt
War irgendwann mal in der Pink Box drin und erst dachte ich "Ih, Mandarine. Ih, Zimt..." ABER es riecht gar nicht aufdringlich, die Peelingwirkung war super, es hat keinen Ölfilm hinterlassen und ewig gehalten! Der Preis ist glaube ich etwas happig, aber wirklich viel billiger ist ja auch Rituals nicht, und vielleicht bestelle ich mir bald noch eins bei QVC... mal sehen.

Nachkauf? Vielleicht!


Rexona Maximum Protection
Mein geliebtes Deo. Seit ich das benutze, habe ich absolut keine Probleme mehr mit Schweiß, auch nicht bei 35 Grad im Schatten! Dafür ist ein Haufen Aluminium drin und wenn man es zu oft benutzt jucken die Acheln... dagegen war das Sensitiv-Deo in lila ganz in Ordnung, jeden Tag oder direkt nach dem Rasieren würde ich es aber trotzdem nicht benutzen.

Nachkauf? Schon passiert!



Ihr seht richtig. Drei Flaschen.

L'oréal Hydra Active 3
L'oréals Mizellenwasser. Ich habe es tatsächlich ganze DREI Mal aufgebraucht, was einfach an dem total beknackten Verschluss liegt. An sich finde ich das Mizellenwasser so gut wie das von Bioderma, vom Preis her ist es natürlich eindeutig billiger, aber weil man so unglaublich viel verschwendet, kommt man schon fast auf den selben Preis. Deswegen fülle ich jetzt das Wasser aus der L'oréal-Flasche mit Hilfe einer Spritze in die von Bioderma um und siehe da - viel weniger Verbrauch. Die letzte Flasche hält jetzt schon doppelt so lange wie die anderen beiden zusammen.
Aber da eine Freundin mit aus Frankreich jetzt wieder Bioderma Sebium mitgebracht hat, ist L'oréal erstmal raus aus dem Rennen!

Nachkauf? irgendwann mal...


Clinique Superdefense SPF 20
Ich hatte so viele Proben von der älteren Version, die ich einfach vergöttert habe, aber die neue Superdefense ist irgendwie nicht ganz so toll. Was natürlich super ist, ist der Lichtschutzfaktor in der täglichen Pflege und auch die Pflegewirkung war gut, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass meine Haut schnell gefettet hat, dabei hatte ich hier schon die Version für fettige Haut. Schade, für den Preis dann doch nicht so perfekt für meine Haut...

Nachkauf? Erstmal nicht.


Clarisonic Mia Delicate Aufsatz
Ja, ich benutze meine Mia immer noch relativ regelmäßig, auch wenn der Akku irgendwie gerade rum spinnt. Den Delicate Aufsatz habe ich gekauft, weil der normale mir zu hart war. Mit dem hier war das alles kein Problem, aber er musste jetzt eindeutig ausgetauscht werden! Jetzt habe ich noch einmal den Delicate Aufsatz, sowie den Deep Pore.

Nachkauf? Jap!




EOS Lip Balm Mint
War sehr lecker, viel zu teuer und hatte keine besondere Pflegewirkung. Um genau zu sein: Das Teil sieht cool aus, es riecht super und schmeckt echt gut, ist aber total enttäuschend als Lippenbalsam. Wer etwas für aufgeplatzte oder rissige Lippen braucht, der ist hiermit absolut nicht bedient. Die EOS Lip Balms sind eher was für Sammler oder Leute, die ab und zu mal ihre Lippen auffrischen wollen, nichts zum wirklichen Pflegen der Lippen.

Nachkauf? Nö!


Bruno Banani Women Parfüm
Ich habe letztens meine Parfümsammlung etwas aufgeräumt und dabei auch zwei so gut wie leere und absolut nicht mehr gut riechende Parfüme aussortiert. Das hier ist eines davon.
Insgesamt habe ich in meinem Leben davon zwei Flaschen leer gemacht und meine beste Freundin sagt, dass das der Duft ist, der sie an mich erinnert... kein Wunder, ich scheine meine ganze Jugend durch so gerochen zu haben!
Ich mag den Duft nicht mehr ganz so gerne wie früher. Was ich mag ist, dass er eher herb als süß ist. Von süßen Düften kriege ich meistens Kopfweh!

Nachkauf? Nein :/


Helena Rubinstein Lash Queen Feline Black Mascara
Oh meine geliebte Helena Rubinstein Mascara, du mein heiliger Gral der Kosmetikindustrie und meiner kompletten Schminksammlung.
Ja, ich liebe diese Mascara, ja, ich habe sie nachgekauft, ja, es gibt sie in verschiedenen Versionen und momentan teste ich die wasserfeste, bin aber in die hier am meisten verliebt! Ja, ich würde sie jedem empfehlen und rate euch allen sie zu kaufen oder sie euch zum Geburtstag und zu Weihnachten und Ostern und allen anderen Festen die ihr feiert, zu wünschen!

Nachkauf? JAAAAA!!!!!


Celine Dion Parfüm
Ich weiß nicht wie es heißt, ich weiß nicht mehr wie es mal geduftet hat, ich weiß nicht mal mehr wo ich es her habe - was ich noch weiß ist, dass ich mal eine Freundin hatte, die es so toll fand, dass sie es sich auch gekauft hat!
Inzwischen riecht es nach angegammeltem Klospray, aber da die Flasche so gut wie leer ist, scheint es irgendwann mal ganz gut gerochen zu haben. Schade nur, dass kein Name auf der Flasche steht...

Nachkauf? Nein!



Und die letzten zwei Produkte für dieses Mal. Phuuuu, ganz schön anstrengend über so viele Produkte zu schreiben!


Wattepads für Babys von Real
Wer meinen Blog schon länger verfolgt, wird es wissen: Ich liebe diese Wattepads und ich kann mir nicht vorstellen andere fürs ganze Gesicht zu benutzen. Gerade zum Abschminken sind die hier einfach die Besten! So super weich und angenehm, riesengroß, so dass man nicht gleich zehn Stück verbrauchen muss, einfach perfekt. Und überhaupt nicht viel teurer als die normalen winzigen Pads!

Nachkauf? JA!


blend-a-med 3D White Luxe Perlenextrakt
Es gab mal so viele verschiedene Versionen dieser Zahnpasta, inzwischen finde ich bei dm nur noch die zwei ekligen und die hier gibt es hier nur noch bei real. Hmpf. Schade, sie schmeckt nämlich ganz gut, und irgendwie fällt es mir momentan echt schwer leckere Zahnpasta zu finden. Wenn ihr Insidertipps zu guter Zahnpasta habt, schreibt sie mir in die Kommentare!

Nachkauf? Ja!



Woop woop, geschafft! Das waren alle verbrauchten Artikel für diesen Post! Mal gucken, ob ich es nächstes Mal schaffe früher zu posten und nicht erst bis zum Geht-Nicht-Mehr zu sammeln!


PS: Mein Armband schleift die ganze Zeit über meinen PC und macht super nervige Geräusche... aber ich kann es nicht ausziehen, weil der Verschluss klemmt und ich alleine zu Hause bin *insert crying smiley here*

Aufgebraucht | Leer gemacht | Empties #4

4 Kommentare


WARNING - LANGER POST - WARNING

Okay - okay... die letzten zwei Mal konnte ich vielleicht noch sagen, dass ich eigentlich nicht so viel verbrauche und lange dafür sammeln musste- aber dieses Mal habe ich keine Ausrede, wirklich. Ich weiß nicht was hier passiert. Ich habe mich mal daran gemacht Sachen wirklich AUFZUBRAUCHEN anstatt ständig neues nachzukaufen, aber DAS habe ich nicht erwartet... das ist so viel Zeug. Unglaublich. Wo schmiere ich mir das denn alles hin?

Zur besseren Übersicht habe ich dieses Mal alles etwas mehr kategorisiert. Fangen wir mit den langweiligen Sachen an:


Das batiste meine liebsten Trockenshampoos herstellt, ist für niemanden, der hier regelmäßig vorbeischaut, eine große Überraschung. Sobald ich mich durch das ganze Sortiment getestet habe, da ich mein geliebtes Cherry ja nie in die Finger bekomme, gibt es dazu einen gesonderten Post.
Hier habe ich das "a hint of color" light & blond ausprobiert. Beim ersten Sprühen dachte ich nur "what the f?", als mir ein gelber Strahl entgegen schoss und einen schönen Placken auf meinem Kopf hinterließ. Kaum erwähnenswert, dass ich in Eile war... und der Fleck nicht mehr weg wollte.
Tja. Selbst dran schuld, ich hab die Flasche zu nah an den Kopf gehalten und bei der ersten Benutzung kommt meistens etwas zu viel raus. Ich hab das Shampoo dann erstmal nicht mehr angerührt, als ich mich aber das nächste mal dran getraut habe, habe ich gemerkt, dass es gar nicht so schlecht ist, wenn man es richtig anwendet. Und es riecht gut!
Nachkauf? Sicherlich!

Als nächstes habe ich das head&shoulders milde Pflege leer gekriegt. Ich weiß nicht was mit meiner Kopfhaut los ist, aber wenn ich nicht ab und zu ein Schuppenshampoo benutze, dann habe ich nicht nur schnell fettende Haare, sondern auch schuppige Kopfhaut. Tolle Kombi.
Wie dem auch sei, fand ich das hier ganz gut. Es ist angenehm auf der Kopfhaut und meine Haare haben sich nach dem Waschen trotzdem ganz gut angefühlt.
Nachkauf? Ja.

Schon vor EWIGKEITEN habe ich die Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Kur gekauft und sie jetzt endlich leer gekriegt. Auf lange Sicht gesehen fand ich sie ganz gut, allerdings glaube ich ja nicht daran, dass irgendwas repariert wurde. Wie auch?! Trotzdem habe ich sie gerne benutzt. Zudem riecht sie nach Kaugummi und die Flasche ist ziemlich praktisch, weil man keine Deckel auf und zu machen muss!
Nachkauf? Vielleicht.



Was Duschgel angeht, habe ich hier so einiges stehen und benutze immer mal ein anderes. Deswegen wurden jetzt auch direkt drei Stück leer. Nein, ich habe keinen crazy Duschtick, der mich 20x am Tag zum Duschen zwingt!

Die Dove Limited Edition Winterpflege habe ich letzte Saison schon gerne benutzt. Ich mag einfach den Duft und das cremige Gefühl unter der Dusche. Die Haut fühlt sich danach nicht eingecremt ein und auch nicht besonders geschmeidig oder so - aber ich mag es trotzdem sehr gerne und werde es auch nächstes Jahr sicher wieder hier stehen haben!
Nachkauf? Ja.

Nivea-Duschgels habe ich als Teenager immer benutzt und fand sie ganz toll. Es gab so ein lilanes... toller Duft.
Das Nivea sensitive balance habe ich gekauft, weil ich an den Armen wegen einem anderen Duschgel eine allergische Reaktion hatte, die nicht weg gehen wollte - und da ich nicht weiß, gegen was genau ich allergisch bin, musste erstmal das hier herhalten. Es riecht nach Kamille oder so - nicht sonderlich besonders. Sanft zur Haut war es aber wirklich. Eben wie ein Kamillebad!
Nachkauf? erstmal nicht.

Die Balea Dusche & Creme Milch und Honig gabs mal kostenlos zu einem Einkauf bei dm dazu. Wirklich begeistert bin ich auch hiervon nicht. Ich finde aber generell die Balea-Duschgele nicht so toll. Viel zu flüssig. Der Geruch war okay - aber nicht toll. Und wirklich gepflegt hat sich meine Haut danach auch nicht angefühlt.
Wer nur mal schnell sauber werden will - dem sollte das hier allerdings reichen.
Nachkauf? Nein.




Ohne Mizellenwasser bin ich aufgeschmissen. Nachdem mein Bioderma leer war, habe ich versucht meine ölhaltigen Augen-Makeup-Entferner aufzubrauchen... ich habe zwei Tage durchgehalten, dann habe ich mir das L'Oréal Hydra Active 3 zugelegt. Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht gewesen, als ich es zum ersten Mal benutzt habe. Das einzige, das mich stört, ist, dass die Flaschenöffnung total besch***en ist. Es kommt so viel und so unkontrolliert raus, dass ich inzwischen überlege mir doch wieder Bioderma zu kaufen, denn auch wenn das Mizellenwasser von L'Oréal im Vergleich eigentlich billiger ist, verbraucht es sich viel schneller und am Schluss bin ich doch beim selben Preis.
Und ja, ich habe schon überlegt, einfach umzufüllen, aber ich krieg den Deckel der Bioderma-Flasche nicht ab und finde auch sonst nichts, um die Flüssigkeit dort rein zu bekommen. Wenn ihr einen Tip für mich habt: Ich wäre euch dankbar!
Nachkauf? Schon passiert.

Wer meinen letzten Douglas Haul gelesen hat, der wird wissen, dass ich mir die Clinique Anti Blemish Solutions Clarifying Lotion schon nachgekauft habe. Ich liebe sie einfach. Sogar nach der Reinigung mit meiner Clarisonic Mia entfernt sie noch einen Haufen Dreck. Und sie trocknet meine Haut auch kein bisschen aus.
Nachkauf? Schon passiert! (Wie ihr seht, ist sie auch noch gar nicht ganz leer - ich habe nur Panik gekriegt und musste schonmal eine auf Vorrat bestellen!)

Und natürlich dürfen auch dieses Mal die Baby Wattepads von real nicht fehlen. Sie sind einfach viel größer als die großen Kosmetik-Wattepads und kosten genau so viel. Außerdem sind sie super weich und fühlen sich sanft auf der Haut an. Klar, ist ja auch eigentlich für Babys... was machen Babys mit Wattepads?
Nachkauf? Ja!




Pflege- toller Überpunkt für Zahnpasta! Ich bin so kreativ!

Wir haben hier einmal die zweite kleine Version von Biotherms Aquasource, die ich mir ja drei Mal zugelegt habe, weils billiger war als die Originalgröße... ich finde das Serum immer noch gut, benutze es alledings momentan nicht mehr so oft und liebäugle mit einem Vichi-Serum.
Nachkauf? erstmal nicht.

Die blend-a-med 3D White Vitalize Zahnpasta ist nicht so wirklich mein Favorit. Im Allgemeinen benutze ich die 3D White Zahnpastas super gerne und es gab davon auch mal sehr viele verschiedene - nur momentan scheint es nur noch zwei Versionen zu geben. Und das ist einmal diese hier - und eine Glanz-Zahncreme - und das sind genau die zwei, die ich am wenigsten mag. Verdammt. Weiß jemand, was mit den anderen passiert ist?
Vielleicht gibt es Perlenglanz noch irgendwo - die hat mir am besten gefallen!
Nachkauf? weiß ich noch nicht.



Wuhuuu, eine Runde Applaus für mich. Ich habe es endlich mal geschafft zwei Schmink-Produkte leer zu bekommen.

Ich weiß, der Maybelline Fit Me Concealer sieht so aus, als wäre noch ordentlich was drin, aber der Pinsel nimmt kaum noch etwas auf und außerdem fängt es langsam an sich abzusetzen und zu bröseln.
Eindeutig einer meiner liebsten Concealer im Drogeriebereich.
Nachkauf? Schon passiert!

Und auch meine Urban Decay Eyeshadow Primer Potion, die in meiner Naked 1 Palette dabei war, ist nun endlich leer - oder zu alt. Sie hat mir gute Dienste geleistet und für eine Probegröße sehr lange gehalten. Aber jetzt benutze ich erstmal den Artdeco Augen Primer!
Nachkauf? erstmal nicht!



Und wir nähern uns dem Ende. Dieses Mal habe ich auch viele Pröbchen leer gemacht!

In einer Zeitschrift war eine Probe des Syoss Keratin Hair Perfection Shampoos. Hat genau gereicht um einmal die Kopfhaut damit einzureiben und war - ganz okay. An die ganzen Versprechen glaube ich ja sowieso nicht wirklich, aber vielleicht werde ich es mir demnächst mal kaufen, nur um zu sehen, wie es sich im Langzeittest macht.
Nachkauf? Vielleicht.

Die Clinique Moisture Surge Overnight Mask habe ich schon in meinen März Favoriten gezeigt. Sie ist super um über Nacht trockene Stellen loszuwerden und die Haut fühlt sich am nächsten Morgen sanft wie ein Babypopo an.
Nachkauf? Schon geschehen!

Estée Lauders Advanced Night Repair fand ich - nicht so den Hammer. Ich finde der Geruch geht gar nicht und auch wenn es sich ewig hält, konnte ich an meiner jungen Haut keine großartigen Veränderungen feststellen. Vielleicht hätte ich es lieber meine Mama testen lassen sollen...
Nachkauf? Nein!

Die Clinique Superdefense ist momentan in aller Munde und vor allem auf meinem Kosmetikschrank, denn es ist meine neue Tagespflege, nachdem ich mehrere dieser Probegrößen aufgebraucht habe. Ich habe länger nach einer neuen Creme gesucht, und vorerst ist es diese hier! A little bit goes a long way. Die Creme hält sich ewig!
Nachkauf? Schon passiert!

Und auch die dazu passende Clinique Superdefense Augencreme war super. Der Lichtschutzfaktor ist noch ein zusätzlicher Pluspunkt. Diese 5 ml Variante hat mir ganze drei Monate gehalten, und das bei täglicher Benutzung. Trockenheitsfalten gehören damit morgen an! Wenn ich nicht gerade erst die All About Eyes Rich wieder gekauft hätte und in meiner Schublade noch tausend andere Proben warten würden, würde ich diese hier sofort wieder kaufen!
Nachkauf? Irgendwann mit Sicherheit!



Wow, wir haben es geschafft, das waren alle meine aufgebrauchten Dinge für dieses Mal. Falls ihr es bis hier unten geschafft habt, dann fühlt euch gedrückt und belohnt euch mit etwas Schönem! Und vergesst nicht mir zu sagen, was ihr von den Produkten haltet (dieser Blog hat eine Kommentarfunktion  ;) - ich sollte aufhören zu versuchen lustig zu sein...)

Aufgebraucht | Leer gemacht | Empties #3

5 Kommentare

Habe ich beim letzten Empties-Post behauptet, ich hätte unglaublich viel verbraucht und würde das sonst nie machen? Ich nehme alles zurück!!!
Ich habe keine Ahnung, was hier passiert ist, aber der letzte Post liegt noch nicht so lange zurück, dafür habe ich hier unglaubliche 16 (17, hab eins schon weggeworfen) leere Packungen.
Ich gebe zu, es sind ein paar Probegrößen dabei und ich bin froh, dass ich langsam alles aufbrauche, das ich hier rumstehen habe... aber wo schmiere ich mir das alles in so kurzer Zeit hin?


Fangen wir an mit Produkten für die Haare. Dass ich die batiste cherry Trockenshampoos liebe ist ein offenes Geheimnis und diese zwei hier haben nicht wirklich lange bei mir überlebt. Momentan habe ich zwei andere batiste Trockenshampoos im Test, von denen ich aber noch lange nicht so begeistert bin wie von diesem hier, weswegen ich beim nächsten Shoppingtrip bei Douglas garantiert wieder zwei hiervon mitnehmen werde.
Nachkauf? Ja!

Das Schauma Seiden-Kamm Shampoo hat unglaublich lange gehalten und da ich Shampoos nicht nacheinander aufbrauche, sondern immer mal wieder ein anderes benutze, steht dieses Exemplar schon seit locker einem halben Jahr hier rum. Jetzt ist es leer und ich fand es ganz in Ordnung, da ich aber sowieso nie Probleme mit Knoten und dem Durchkämmen habe, habe ich keine sonderliche Besserung bemerkt. Ich finde nur, dass die Haare sich nach dem Trocken etwas wachsig anfühlen, was ich nicht so toll fand.
Nachkauf? Nein!


Ich bin ein kleiner Rituals-Fan. Ich liebe die Shampoos, Duschgele, Peelings und schwärme schon etwas länger dem Rouge-Eyeshadow-Highlighter nach.
Der Yogi Flow Duschschaum war in der Douglas-Box enthalten und hat einige Anwendungen gehalten. Er riecht nicht nur gut sondern macht auch die Haut wunderbar weich. Liebe auf den ersten Blick <3
Nachkauf? Wahrscheinlich.

Das Shikakai Secret Shampoo und die dazu passende Spülung (man sieht auf dem Bild nur die Spülung, ich habe die Shampoo-Verpackung aus versehen weggeworfen *hust*) sind mein absolutes Lieblingsduo. Die Haare duften danach einfach ewig gut und haben einen schönen Glanz. Auf die Spülung kann ich ganz gut verzichten, das Shampoo habe ich aber schon wieder nachgekauft.
Nachkauf? Yes, yes, yes!


Jetzt ist auch mein letztes Bioderma-Mizellenwasser aufgebraucht. Ich liebe es einfach. Danach habe ich eine Woche versucht mich wieder an ölhaltige Makeup-Entferner zu gewöhnen, aber ich komme damit einfach überhaupt nicht mehr zurecht und musste mir dann das etwas günstigere Mizellenwasser von L'oréal zulegen.
Nachkauf? Nein, ich versuche mich erstmal an L'oréal.

Die Rexona Maximum Protection Deos liebe ich einfach. Auch im Sommer hat sich das mit dem Schwitzen einfach erledigt. Eigentlich wollte ich auf aluminiumfreie Deos umsteigen, war aber mit nichts zufrieden und habe alles halb aufgebraucht weggeworfen, weil es gar nichts gebracht hat.
Also zurück zu Rexona. Ich mag alle drei Duftrichtungen super gerne, sie haben auch alle die gleiche Wirkung. Momentan benutze ich das lilane Sensitiv, das gefällt mir bis jetzt am Besten.
Nachkauf? Ja!

Den Lippenpflegestift Repair von Yves Rocher benutze ich jeden Tag genau ein Mal und das ist, wenn ich ins Bett gehe. Über Nacht wirkt dieser kleiner Stift seine Wunder und trockene Lippen haben ausgedient. Kleiner Preis, große Wirkung. Meine große kleine Liebe.
Nachkauf? Schon passiert!


Wattepads für Babys? Ja, genau. Sie sind super weich, super groß und super billig. Eines dieser Pads mit Mizellenwasser ist die sanfteste Reinigung, die man sich vorstellen kann. So gerne habe ich mich noch nie abgeschminkt. Ich habe hier die von Real, die ich ganz gerne benutze, es gibt sie aber auch bei dm und Co. in der Baby-Abteilung.
Nachkauf? Schon passiert!

Die klärenden Reinigungstücher von Balea hatte ich hier ewig rumstehen. Ich benutze sie nicht zum Abschminken, weil das absolut nicht empfehlenswert für die Haut ist und das ständige Gerubbel die Haut auch nicht jünger macht. Aber um mal den ein oder anderen Schminkfehler zu korrigieren sind sie super.
Nachkauf? Nö... ein Wattestäbchen in Mizellenwasser tuts auch.


Hier ist die größte Kategorie: Cremes und Gesichtspflege. Alles Proben.

Die Bodylotion von LaMer war in der letzten Douglas-Box. Die Probe war so winzig, dass sie gerade für einmal eincremen gereicht hat. Die Creme war toll und ist schnell eingezogen, dazu hat sie gut gerochen, aber der Preis... absolut nicht gerechtfertigt. Wer gibt denn über 100 € für Bodylotion aus? Das ist es mir dann absolut nicht wert!
Nachkauf? Sicher nicht.

Der Cleansing Foam aus der anti blemish Reihe von Clinique war im Probeset enthalten, dass ich vor einigen Monaten mal gekauft hatte. Er hat einfach ewig gehalten, und das bei regelmäßiger Anwendung. Er war angenehm und am Anfang habe ich auch den Unterschied noch gemerkt, zum Schluss hin hatte ich aber nicht mehr das Gefühl, dass er mehr tut als andere Reinigungsschäume. Jetzt benutze ich erstmal mein ganzes anderes Zeug.
Nachkauf? Erstmal nicht.

Das Biotherm Aquasource Deep Serum habe ich direkt 3x in der kleinen Form gekauft, weil es so billiger war als die Originalgröße zu nehmen. Ich liebe es, wenn die beiden anderen leer sind werde ich aber erstmal das Serum von Vichy (Idealia Life) ausprobieren. Das habe ich letztens in der Apotheke im Angebot gesehen und auf der Hand hat es sich nicht nur toll angefühlt, sondern auch toll gerochen.
Nachkauf? Erstmal nicht.

Die Creme aus der Drei-Phasen-Pflege von Clinique (dramatically different moisturizing lotion+) hat mich nicht so begeistert. Ich fand sie zu schmierig und habe sie eher abends verwendet, weil meine Haut danach so geglänzt hat. Wirklich einen Unterschied an der Haut habe ich auch nicht bemerkt.
Nachkauf? Nö.

Cliniques Superdefence ist ab sofort meine neue Tagespflege. Die 15 ml Probe hat lange gehalten und mich absolut überzeugt. Trockene Stellen sind nicht mehr und sie zieht gut ein, außerdem ist der LSF sehr praktisch.
Nachkauf? Schon passiert!

Die Annayake Ultratime hat mich vom Duft her an meine Oma erinnert, war aber ganz angenehm. DEN Unterschied hat sie aber nicht gemacht und ich habe sie vorzugsweise Abends benutzt.
Nachkauf? Nein.


Das war's dann erstmal. Phu, ganz schön viel. Gott sei Dank habe ich nicht so empfindliche Haut und kann mich durch alles durchtesten ;)

Wie macht ihr das mit tausend Cremepröbchen? Und habt ihr auch so einen Verschleiß an Produkten?

Aufgebraucht | Leer gemacht | Empties #2

9 Kommentare



What - the - actual - fuck. Ich habe eindeutig zu lange gesammelt, denn mal abgesehen davon, dass das ganz schön viele Produkte sind, darunter auch Produkte, die nicht so schnell leer gehen, ist mein zweites Bioderma Mizellenwasser auch bald aufgebraucht und wird somit im nächsten Empties-Post erschienen. Ich sollte regelmäßiger in die Tüte gucken und nicht nur blind leere Sachen reinstecken...

Weil es so viele Sachen sind, habe ich sie aufgeteilt in Haare, Proben, Cremes, Gesichtpflege und Diverses.



An Haarprodukten habe ich diese zwei Schätze hier leer gemacht.

L'oréal Elvital Öl Magiqe für coloriertes Haar
Meine Haare sind zwar nicht mehr wirklich heller getönt und zu 70% kommt meine natürliche Haarfarbe schon wieder raus (das letzte Tönen ist über ein Jahr her), aber von allen Elvital-Ölen riecht das hier am besten. Momentan habe ich noch zwei Haaröle hier stehen, die noch fertig benutzen werde, aber dann kaufe ich auf jeden Fall dieses hier wieder. Von der Konsistenz, dem Geruch, der Anwendung und der Pflegewirkung her gefällt es mir nämlich am aller besten!
Nachkauf? Auf alle Fälle!

batiste Trockenschampoo Original
Ich liebe die batiste-Trockenschampoos. Ich habe auch in dieser Kategorie schon einiges ausprobiert und bin bei dieser Marke hängen geblieben, obwohl ich sagen muss, dass ich das Spray mit Cherry-Duft noch lieber mag- auch vom anschließenden Ergebnis her. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein.
Nachkauf? schon passiert, aber in Cherry



An Cremes wurden diese drei Full-Size Größen von mir aufgebraucht. Da haben wir einmal die

NBM Vital Hand Cream
Ich hatte mal eine Probe davon in einer Pink Box und mich sofort in die Handcreme verliebt. Sie ist sehr ergiebig und lässt sich lange auch in die Nagelhaut einmassieren. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Hände super weich und trockene Hautstellen lösen sich praktisch in Luft auf. Die Creme braucht einen Moment länger als die Handcreme von L'Occitane um einzuziehen, aber die halbe Minute länger warten lohnt sich auf alle Fälle. Ich habe ein Tube davon auf der Arbeit, eine in der Handtasche, eine im Schrank... und der Duft ist so klasse, dass meine beste Freundin die Handcreme immer benutzen wollte, wenn sie sie bei mir gesichtet hat: Seit Weihnachten hat sie ihre eigene Version!
Nachkauf? Ebenfalls schon getätigt und einen Vorrat angelegt!

Clinique All About Eyes Rich Augencreme
Ich habe lange nach einer guten Augencreme gesucht und bin fast verzweifelt, nachdem die meisten Cremes nichts bis nur wenig getan haben und keinen Cent wert waren. Nachdem ich das Augengel von Soap&Glory wieder zurück zu Douglas gebracht habe, weil es nicht nur die Augen verklebt, sondern auch gereizt hat, habe ich diese hier mitgenommen und meine Trockenheitsfalten und Augenringe wurden deutlich reduziert. Sie zieht schnell ein und man braucht nur eine winzig kleine Menge davon, sodass die kleine Creme bei mir fast ein halbes Jahr gehalten hat. Da lohnt sich der etwas höhere Preis auf alle Fälle!
Nachkauf? Ja!

AOK Pure Balance Klärende Nachtpflege
War ebenfalls in einer Pink Box. Ich habe AOK-Cremes über Jahre hinweg benutzt, aber inzwischen sind sie für meine Haut nicht mehr die richtige Pflege. Seither suche ich weiter nach einer guten Creme, für Tagsüber habe ich wohl inzwischen eine gefunden, eine Nachtcreme die mir gefällt fehlt aber noch. Diese hier war gut, ist aber eher für junge Haut frisch nach den Teenager-Jahren (nicht, dass ich nicht mehr jung wäre ;)). Zwischen 20-22 Jahren hat mir AOK einen guten Dienst geleistet!
Nachkauf? Nein.



Die leere, bzw verbrauchte Gesichtspflege:

Clarisonic Sensitive Brush Head
Den Kopf habe ich eindeutig zu lange benutzt, obwohl mir die Borsten doch etwas zu hart waren, was sich an meinen Wangen gezeigt hat. Mit dem Bürstenkopf musste ich meine Wangen vermeiden und die Clarisonic Mia schon gar nicht zwei Mal täglich anwenden, nach zwei Wochen hat sich die Haut geschält und meine Wangen waren super empfindlich. Nachdem ich sie dann nur noch einmal Täglich und nicht an den Wangen angewendet hatte, war es okay.
Nachkauf? Ich benutze inzwischen den blauen Delicate-Bürstenkopf.

Nivea Hautverfeinernde Clear-Up Strips
Die Strips von Nivea sind eindeutig die Besten. Immer wieder ekelhaft, was man damit alles aus seiner Haut zieht, aber es lohnt sich.
Nachkauf? Ja.

Bioderma Mizellenwasser
Ich benutze Bioderma jeden Tag zum Abschminken. Kein Augen-Make-Up-Entferner ist so sanft wie dieser hier und dabei so effektiv. Ich habe einen Doppelpack aus Frankreich mitgebracht bekommen. Dort kosten zwei Flaschen so viel wie hier eine. Leider ist auch die zweite Flasche bald aufgebraucht.
Nachkauf? Wenn ich über Silvester in Paris landen sollte, dann auf jeden Fall, ansonsten werden meine angesammelten Make-Up-Entferner erst mal aufgebraucht und darauf gehofft, dass ich irgendwie billiger ran komme, denn so gut wie es ist, 18€ oder mehr für eine Flasche gebe ich nicht aus!



Meine aufgebrauchten Proben:

GlamGlow Super-Mud Clearing Treatment Maske
Ich muss sagen, dass die Maske toll war und die Poren sofort nach Anwendung sichtbar verkleinert hat. Ich war so begeistert, aber da ich weiß, wie viel der winzige Pot eigentlich kostet, schrecke ich ehrlich gesagt davor zurück mir die Maske zu kaufen. Momentan bin ich auch sehr zufrieden mit der Lush Mask of Magnaminty. Aber den selben Effekt hat sie nicht.
Nachkauf? Eventuell... ich würde wirklich gerne...

Estée Lauder Revitalizing Supreme Creme
Ebenfalls schweineteuer. Der Duft war toll und luxuriös, genau so wie die Verpackung. Die Wirkung war okay, der Preis ist zum wegrennen.
Nachkauf? Nein!

Clinique Anti-Blemish Solutions All-Over Clearing Treatment Creme
Sie war in dem Anti-Blemish-Mini-Set enthalten, das ich mir bestellt hatte. Die Creme war in Ordnung, mit Benutzung des Sets habe ich eine eindeutige Verbesserung meiner Haut festgestellt, ob das an der Creme lag bezweifel ich aber. Wirklich reichhaltig ist sie auch nicht und für empfindliche Haut eventuell nicht genug nach der Reinigung mit dem Toner.
Nachkauf? Nein.

Clinique Anti-Blemish-Solutions Clarifying Lotion
Ein toller Toner. Vom Duft her sehr aggressiv, entfernt aber jeglichen Dreck, der nicht aufs Gesicht gehört und ist trotzdem sanft genug, um ihn zwei Mal täglich zu verwenden, insofern man sich danach gut eincremt. Jegliche Verbesserung meines Hautbildes habe ich mit Sicherheit diesem Schatz hier zu verdanken.
Nachkauf? Schon passiert!



Helena Rubinstein Lash Queen Feline Extravaganza Mascara
Helena Rubinstein Mascaras sind in meinem Herzen ungeschlagener Sieger. Meine Wimpern sehen mit dieser Wimperntusche immer gut aus, ob ich mir nun Mühe geben alle Wimpern zu erwischen oder sie nur schnell auftrage und dann das Haus verlasse. Auch Abends ist alles noch da, wo es hingehört. Nach knapp drei Monaten hat die Mascara angefangen zu bröseln, aber man soll Mascara aus hygienischen Gründen ja sowieso alle drei Monate wechseln (ein bisschen wie ein eingebauter Schutz- und Geld-ausgeb-Mechanismus).
Nachkauf? Schon getan, allerdings nicht die Extravaganza-Version.

Ebenlin Kosmetiktücher-Box
Ich mag die Designs der Boxen von Ebelin sehr gerne, sie passen super auf jeden Nachtschrank und sehen dort nicht nur schön aus, sondern sind auch praktisch. Außerdem kosten die Boxen nur ein paar Cent und wer etwas kreativ ist, kann sie danach auch noch weiter benutzen oder als Aufbewahrung nutzen.
Nachkauf? Immer wieder! Hab grad eine Eulen-Box!


Phuuu, das war ein langer Post... nächstes Mal schreibe ich schneller einen Aufgebraucht-Beitrag, und warte nicht monatelang!

Aufgebraucht | Leer gemacht | Empties #1

0 Kommentare

Ich habe es also tatsächlich geschafft. Nach einer Ewigkeit (so kommt es mir zumindest vor) habe ich tatsächlich sieben Dinge zusammen bekommen, die leer sind. Einige waren schon auf ihrem Weg in den Müll, bevor mir in letzter Sekunde eingefallen ist: Hey, Sine, du sammelst den Müll gerade! Wow... ich hätte nicht gedacht, dass es mir so in den Fingern kribbelt die leeren Verpackungen endlich wegzuwerfen.

Aber hier sind sie nun mal, und ich dachte, wenn ich es geschafft habe die Produkte leer zu machen, dann kann ich sie euch auch zeigen!

#1 Swiss O-Par Frottee Trockenshampoo - 2,99€

Wenn es ein Trockenshampoo gibt, das ich nicht wirklich mag, dann ist es dieses. Hier in der Umgebung ist es allerdings das einzige, das bei DM verkauft wird, oder zumindest das einzige, das ich dort je gefunden habe. Ich muss zugeben, dass es nicht das erste Mal war, das ich dieses Shampoo gekauft habe, aber ich bereue es immer wieder. Es lässt sich gut in den Haaren versprühen und auch gut wieder auskämmen, aber die Haare fühlen sich danach total strohig ab. Der einzige Vorteil ist, dass es etwas Volumen und Halt am Ansatz gibt. Die ersten drei - vier Stunden sehen die Haare einigermaßen frisch aus, danach genau so wie vorher auch. Und das ist ja nicht Sinn der Sache. Im vergleich zu Batiste oder Lush steht es aber weit hinten.

Nachkauf? Wahrscheinlich ja - mein "OMG, ich brauche Trockenshampoo, aber ich kann nur schnell zu dm gehen"-Produkt. Würde es dort was besseres geben: Definitiv nicht!


#2 Rexona Maximum Protection Antitranspirant - 3,99€

Ich liebe dieses Deo, seit ich es vor ca. eineinhalb Jahren das erste Mal ausprobiert habe. Ich hatte noch nie so trockene Achseln (irgendwie klingt das trotzdem eklig). Den ganzen Sommer durch hatte ich keine Probleme mit verschwitzten Achseln oder Schweißflecken. Das Antitranspirant hält locker 3 - 4 Monate bis es aufgebraucht ist und ist dafür sehr preiswert. Der einzige, dafür aber riesige Nachteil ist, dass es Aluminium enthält, was momentan im Verdacht steht Brustkrebs und Demenz auszulösen (Ich habe mal wieder früh davon Wind bekommen - nicht!). Ich werde mich also, sobald meine momentane Packung aufgebraucht ist, nach einem neuen Deo umsehen müssen. Wem das nichts ausmacht, dem kann ich Rexona nur empfehlen!

Nachkauf? Leider wohl eher nicht mehr...


#3 Yves Rocher pure calmille Gesichts-Reinigungs-Gel - 6,20€

Ich mag das Reinigungs-Gel von Yves Rocher sehr gerne und benutze es jeden Abend mit meiner Clarisonic Mia zusammen. Es ist sehr sanft zur Haut und irritiert die Augen nicht, was ich sehr zu schätzen weiß. Der Preis ist nicht ganz so billig, aber Yves Rocher hat oft Produkte reduziert. Momentan kostet es zum Beispiel nur 4,35€. Von der pure calmille-Reihe gibt es auch noch andere Produkte.

Nachkauf? Auf alle Fälle. Die nächste Flasche steht schon im Schrank bereit.


#4 AOK Pure Balance Reine Haut ab 20 mit Pfirsichextrakt und Salicyl-Komplex - 3,95€

Diese Tagescreme hat mich lange Zeit begleitet, aber jetzt ist es an der Zeit etwas Neues auszuprobieren. Meine Haut braucht jetzt einfach etwas anderes. Trotzdessen war kurz nach der Pubertät meine Haut sehr strapaziert und immer noch übersäht von Pickeln. AOK hat mir dabei geholfen eine viel reinere Haut zu bekommen. So sehr, dass ich den Unterschied direkt gesehen habe, wenn ich die Creme mal zwei Tage nicht benutzt habe.

Nachkauf? Nicht mehr, ist einfach nicht mehr das Richtige für mich.


#5 Maybelline Colossal Volume Express Mascara Waterproof - 9,49€

Keine wasserfeste Drugstore-Mascara schlägt diese. Sie hält den ganzen Tag ohne zu krümeln und meine Wimpern sehen dank der tollen Bürste immer gut aus. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Ich mag sie lieber als "The Rocket" und für lange, heiße Tage sogar lieber als meine Helena Rubinstein Mascara, die ist nämlich nicht wasserfest.

Nachkauf? Definitiv!


#6 Blend-a-med 3D White Luxe Zahnpasta 2,89€

Ich dürfte jetzt alle 3D White Zahnpastas ausprobiert haben und diese hier ist eindeutig die, die mir am besten schmeckt. Ob sie jetzt wirklich die Zähne weißer machen, kann ich nicht sagen, ich habe von Natur aus relativ weiße Zähne, aber es ist eben Zahnpasta und sie schmeckt gut!

Nachkauf? Jaaaaa!


#7 Flora Mare Tages- und Nachtcreme - 19,95€

Sie war in einer meienr PinkBoxen und ich habe sie ausschließlich als Nachtcreme benutzt. Dafür war sie sehr gut und sehr reichhaltig. Sie braucht etwas länger, bis sie einzieht, deswegen war sie für Tagsüber eher ungeeignet. Im Endeffekt hat sie mir gut gefallen, mich aber zu sehr an normale Nivea-Creme erinnert. Dafür brauch ich nicht so viel Geld auszugeben, die 100ml-Version kostet knapp 33€.

Nachkaud? Nein. Ich bin noch auf der Suche nach einer besseren Nachtpflege.



Die Meisten der Produkte werde ich erst mal nicht mehr wieder kaufen, aber außer mit dem Trockenshampoo war ich mit allem zufrieden. Kennt ihr die Produkte? Und habt ihr gute Alternativen für mich?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...