Google+ Pick A Part That's New: Favoriten
Posts mit dem Label Favoriten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Favoriten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

März Favorites 2014

2 Kommentare



Nachdem ich mich diesen Monat kaum aufraffen konnte irgend etwas zu tun, gibt es jetzt nach Langem aber immerhin wieder einen Favorites-Post (der Letzte ist schon laaaaaaaaange her!).
Unschwer zu erkennen, dass sich einiges angesammelt hat, dass ich diesen Monat bevorzugt benutzt habe oder einfach sehr sehr gerne habe.

Fangen wir an mit einer Reihe von Haarprodukten, die momentan relativ neu auf dem Markt sind und in der Blogger- und Youtube-Welt schon groß gehyped werden: Die Schwarzkopf essence Ultîme Produkte, die mit Claudia Schiffer zusammen entwickelt wurden.
Ich stand also vor dem Regal mit den Produkten und musste mich erst einmal entscheiden, was genau ich denn wollte, denn von Repair bis Color-Schutz ist alles dabei. Ich habe dann schlussendlich die Volumen-Reihe mitgenommen, weil meine Haare, je länger sie werden, immer platter am Kopf anliegen.


Es gibt also erst einmal das Shampoo, eine Sprüh-Spülung und eine Ansatz-Lift-Lotion.

Das Shampoo riecht wie frisch vom Friseur, was ich sehr gerne habe. In den Haaren hält der Duft nicht so lange und ist auch nicht sehr intensiv, was aber schon in Ordnung ist.
Was ich sehr gerne habe ist die Sprüh-Spülung, die man einfach ins handtuchtrockene Haar sprüht und fertig. Sehr praktisch und hinterlässt die Haare weich und gut durchkämmbar.
Die Ansatz-Lift-Lotion hat mich erst etwas stuzig gemacht, denn es ist wirklich eine LOTION. So wie man eine Bodylotion erwarten würde... und wer schmiert sich schon Creme in die Haare? Aber gut, ich habe es ausprobiert, und wenn man nicht zu viel an eine Stelle aufträgt, kriegen die Haare tatsächlich einen Boost an Volumen (wenn man zu viel verwendet, sehen die Haare aber schnell wieder fettig aus!). Alles in allem mag ich die drei Produkte sehr sehr gerne, zu viel darf man aber auch nicht erwarten. Wer wirklich viel Volumen möchte, der muss wohl auch noch ein Volumenspray oder Ähnliches verwenden.



Meine nächsten Favoriten sind diese drei Produkte in Kombination miteinander. In letzter Zeit war ich irgendwie nicht mehr zufrieden mit meinem Lidstrich. Wenn ich ihn mit einem Felttip-Liner gezogen habe, bin ich regelmäßig ausgerastet, weil der Wing nicht so wurde, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Mit normalem Kajal war das Ergebnis nicht gerade genug... ich hatte auf jeden Fall immer etwas auszusetzen.
Der Zoeva Graphic Eyes Liner in Black to Earth ist sehr schön cremig und intensiv in der Farbabgabe, allerdings kriege ich mit dem Stift alleine keinen anständigen und vor allem dünnen Strich hin.
Abhilfe schafft hier mein Sigma Small Angel E65 Pinsel, der das Produkt super vom Zoeva-Stift abnimmt und eine perfekte Linie zaubert. Der Eyeliner hält dann ohne Probleme den ganzen Tag ohne zu verwischen.
Da ich den Pinsel fast jeden Tag benutze, muss ich ihn nach der Benutzung direkt reinigen, weil sonst das Produkt eintrocknet und im schlimmsten Fall die Haare verklebt und den Pinsel kaputt macht. Ich habe aber auch keine Lust jedes Mal ins Bad zu rennen und meinen Pinsel direkt sauber zu machen. Hier kommt der bareMinerals quick change brush cleanser ins Spiel. Man sprüht einfach ein bisschen auf ein Wattepad und fährt mit dem Pinsel so lange durch, bis kein Produkt mehr abgegeben wird. Fertig. Ist natürlich keine perfekte Reinigung und hält nicht von der normalen regelmäßigen Pinselwäsche ab, ist aber perfekt für zwischendrin und verhindert verklebte Haare und eingetrocknete Produkte.



Nachdem mich eine Mini-Probe der Clinique Moisture Surge Overnight Mask absolut überzeug hatte, musste die Originalgröße bei mir einziehen. Gerade jetzt wo das Wetter so verrückt spielt, macht auch meine Haut Sachen, die sie sonst nicht macht, zum Beispiel trockene Stellen bekommen oder Pickel sprießen lassen. Gegen Pickel hilft die Maske nicht, aber dafür gegen trockene und ausgelaugte Haut.
Ich gebe Abends ein bis zwei Mal die Woche nach der Reinigung anstelle meiner Nachtpflege die Maske auf die Haut und gehe dann damit schlafen. Sie zieht schnell ein und verschmiert damit nicht das Kissen (obwohl man Pflege und Co eigentlich ca. eine halbe Stunde vorm zu Bett gehen auftragen soll... eben deswegen). Und am nächsten Morgen ist die Haut gestrafft und weich und mit Feuchtigkeit versorgt und jeder trockenen Stelle ist Einhalt geboten.



Meine liebsten dekorativen Produkte sind momentan eindeutig diese zwei. Jetzt wo der Frühling da ist, will man wieder etwas frischer aussehen. Mit dem Defining Blush 030 Love&Peach von Catrice erreicht man genau das. Es sieht einfach frisch aus.
Auch mein Yves Saint Laurent Lippie in Orange Impertinent, den man hier auf meinem Blog seit ich ihn habe wohl dauernd sieht, ist weiterhin mein Absoluter Favorit. Swatches und Tragebilder, sowie einen Dupe kann man übrigens in meinem letzten Posting sehen.



Auch diese Kerze hat man erst vor Kurzem hier gesehen, nämlich bei meinem Miacosa-Haul. Ich habe EWIG nach dieser Kerze gesucht und vor allem nach einer bezahlbaren Möglichkeit sie nach Deutschland zu bekommen (bei Ebay sind die Preise echt unterirdisch!). Und ich bereue keine Sekunde. Die Kerze riecht so verdammt gut. Man muss sie nicht mal anzünden, die meiste Zeit habe ich sie einfach nur offen in meinem Zimmer stehen und man riecht sie trotzdem.
Ich habs ja nicht so mit Duftkerzen, aber Bath & Body Works Kerzen werde ich mir wohl noch mehr besorgen!



Mein Lieblings-Accessoire diesen Monat ist eindeutig diese Kette von H&M. Sie ist zwar so ähnlich wie die letzte H&M-Kette, die ich unbedingt haben musste, aber dank dem Knick in der Mitte noch mal etwas mehr... edgy? Sie peppt schlichte Outfits auf jeden Fall auf und wurde diesen Monat viel von mir getragen!



Last but not least noch zwei Filme, die ich diesen Monat ziemlich oft gesehen habe.
Systemfehler ist eigentlich ein typisch deutscher Teenie-Musik-Film, irgendwie aber richtig gut umgesetzt und sehr angenehm zu schauen. Außerdem ist die Musik überraschend gut. Wer die Band Auletta kennt, dem wird die Musik von Systemfehler auch gefallen, zumindest hat sie mich ein bisschen daran erinnert. Übrigens sind auch Madsen im Film zu sehn.
The First Time ist mit Dylan O'Brien... muss ich noch mehr sagen? Es ist auch eher ein Teenie-Film, aber eben auch richtig gut umgesetzt... Ich weiß nicht, ich will nicht zu viel verraten.
Wer auf Teenie-Filme steht, ist mit diesen zwei auf jeden Fall gut bedient! Es sind eben zwei Filme, bei denen man nicht nachdenken muss und die man einfach so auf sich einsprudeln lassen kann!


Was sind eure Favoriten im März?

November Favorites 2013

3 Kommentare


Nachdem sich in den letzten Monaten meine liebsten Produkte nicht wirklich geändert hatten, gab es auch keine Favoriten-Posts. Aber gerade im letzten Monat hat sich einiges getan.
Ich glaube die Favoriten sind ganz gut gemischt, obwohl das Augenmerk natürlich auf den Kosmetik-Produkten liegt. Wär hätte es gedacht?!


Fangen wir mit dem wohl Interessantesten auf einem Beauty-Blog an: Den Beauty-Produkten.

Die L'Oreal Nude Magique Eau de Teint Foundation wird momentan hoch gelobt und gehyped. Natürlich bin ich auch auf den Wagen aufgesprungen und muss sagen, dass ich sie - gerade für den Alltag - super gerne benutze. Die Textur ist sehr leicht und wird vom sehr flüssigen Make-Up zum eher pudrigen Finish. Von der Deckkraft ist sie eher leicht bis mittel, leichte Rötungen werden aber trotzdem korrigiert und man sieht danach einfach sehr natürlich und ebenmäßig aus.
Ich habe sie bis jetzt nur mit meiner Real Techniques Multi-Tasks Brush aufgetragen, mit den Fingern sollte es aber auch kein Problem sein und wird so sogar auf der Flasche empfohlen.

Die Creme-Lidschatten:
Maybellines Color Tattoo in 35 - On and on Bronze und der MeMeMe Dew Pot in Autumn Smoulder 4 sind momentan meine liebsten Lidschatten. Sie sind schnell aufgetragen, passen farblich super zusammen und auch zur Jahreszeit und verblenden bestens ineinander. Außerdem kann man damit einen tollen Alltagslook zaubern, der nicht zu dick aufträgt und sogar für mich im Kindergarten tragbar ist. On and on Brinze trage ich dafür auf dem ganzen Lid auf, Autumn Smolder nur im letzten Drittel, dann verblende ich den Rotton leicht in die Augenfalte.
Mir fällt gerade auf wie schlau ich bin- ich habe die beiden Farben gar nicht wirklich fotografiert... dafür gibt's dann einen extra Post,  in dem ich die genannten Produkte auch trage.

Zu guter Letzt mein liebstes Beauty-Thema: Lippen!
Die Kombination aus dem Topshop Lip Crayon in Suspect und dem IsaDora Lippenstift in 05 Femme Fatale trage ich in Herbst und Winter am Liebsten. Gerade zusammen hält beides ewig auf den Lippen, sogar ein Essen wird locker überlebt. Auch hier habe ich wieder vergessen die Farben zu fotografieren... ein Face Of The Day wird kommen, ich verspreche es.



Für die Gesichtspflege haben mich in den letzten Wochen diese beiden Produkte absolut überzeugt.
Die No Clogs Allowed! Maske von Soap & Glory benutze ich relativ unregelmäßig regelmäßig, nämlich immer dann, wenn ich gerade Mitesser entdecke und mir denke "Du könntest mal wieder diese Gesichtsmaske benutzen, die zwei Zentimeter neben dir steht...". Auf gut Deutsch: Ungefähr einmal die Woche, manchmal auch nur alle zwei Wochen. Oder zwei Mal die Woche...
Man braucht auf jeden Fall nur eine traubengroße Menge, die man dann auf dem Gesicht verteilt. Es wird ganz kurz schön warm, angeblich färbt die Maske auch blau, davon konnte ich aber erst einmal etwas auf meinem Finger bemerken (und dann ist das Blau nicht mehr abgegangen!), dafür ist die Wirkung toll. Mitesser werden deutlich reduziert, und ich bin mir sicher, wenn ich die Maske regelmäßiger anwenden würde, würde ich das lästige Problem ganz unter Kontrolle kriegen.

Die Clinique Anti Blemish Solution war im Probe-Set des Anti-Blemish-Reihe enthalten, die ich vor einigen Wochen gekauft hatte. Nachdem die Probe aufgebraucht war, habe ich die Originalgröße nachgekauft, weil ich absolut von dem Produkt überzeugt bin. Die Haut wird sehr gut gereinigt, was ich vor allem gemerkt habe, nachdem ich sowohl das Bioderma Mizellenwasser als auch meine Clarisonic Mia benutzt hatte und mit dem Clinique Toner trotzdem noch Make-Up vom Gesicht geholt habe. Außerdem scheint eines meiner Kopfkissen abzufärben, denn morgens ist das Wattepad blau - wie mein Travel-Kissen (#FunFact).



Meine Random-Favorites ist erstmal die Vanille Cookie Kerze von Depot. OH - MEIN - GOTT! Sie riecht sooooo lecker, wie frisch gebackene Plätzchen, aber nicht zu penetrant nach Vanille. Und wenn sie abbrennt kriege ich auch keine Kopfschmerzen (die ich normal bei Duftkerzen schnell kriege!).

Meine neu entdeckte Liebe ist Chai Latte. Von Krüger gibt es einen Haufen verschiedener Varianten, wobei mir die Classic India-Version mit Vanille-Zimt am Besten schmeckt. Praktischer Weise kann man einzeln verpackte Päckchen kaufen, die genau für eine Tasse reichen, oder gleich die Dose, mit der man selbst dosieren kann, wie bei Cappuchino oder so.

Meine liebsten Herbst Nagellacke

7 Kommentare

Diesen Post wollte ich schon so lange machen, aber dann habe ich gemerkt, dass ich gar nicht so viele herbstfarbene Lacke besitze. Außerdem sehen meine Fingernägel momentan ganz schlimm aus und brechen ab, reißen ein, sind super kurz und unförmig, ...
Wie dem auch sei, haben einige in meinem letzten dm Haul sicherlich gesehen, dass ich mir auch ein paar Nagellacke zugelegt habe, und diese wollte ich niemandem vorenthalten.
Die Lacke liegen alle zwischen 2 - 5 €, also im absolut bezahlbaren Rahmen.

Ich kam auf die glorreiche Idee (da meine Nägel so doof aussehen), die Lacke auf Plastik-Kaffeelöffel zu lackieren (Nagelräder sind ganz schön teuer, und Kaffeelöffel zusammenzubinden ist ja fast wie ein Tip Fächer xD außerdem muss man die alle online Bestellen oder zu besonderen Läden rennen, um sie zu besorgen.), also wundert euch nicht über die buten Kaffeelöffel, die ihr gleich zu sehen bekommt. Wahrscheinlich werden die jetzt öfter auf meinem Blog auftauchen!


p2's "dim the lights!" ist ein tolles, dunkles Lila, der Lack deckt bei der ersten Schicht schon ganz gut (Alle Löffel sind nur mit einer Schicht lackiert), wird aber evtl. etwas fleckig. Die Haltbarkeit ist okay. Drei Tage hält er mit Topcoat locker durch, dann gehen die Spitzen langsam ab.


auch "can't get enough!" von p2 schlägt sich gut. Ein schöner, dunkelroter Ton, der einen leichten blau-Stich hat. Auch er wird mit nur einer Schicht fleckig und sammelt sich gerne an der Nagelspitze. Ansonsten meine absolute Herbstfarbe.


Den Astor-Lack "Taupe" habe ich jetzt zum dritten Tag auf den Nägeln und noch hat sich nichts an den Tips abgelöst. Die Farbe geht eher ins bräunliche über, wirklich taupe sieht er nicht aus. Generell mag ich Astors Nagellacke aber sehr gerne, weil die Pinsel relativ breit und abgerundet geschnitten sind.


"Bricky Mouse" von Catrice hat bei mir nur zwei Tage gehalten, was aber wohl am Topcoat lag, der den ganzen Lack in einem am zweiten Tag abgeschält hat. Die leichten goldenen Schimmerpartikel kommen im Glas auch eher hervor, als wenn der Lack dann mal auf dem Nagel getrocknet ist. Mit Topcoat verschwinden sie gänzlich. Trotzdem eine super schöne Farbe.


"Crazy Fancy Love" habe ich durch eine Freundin entdeckt und mich sofort verliebt. Eine super Farbe für den Alltag. Bronze-Gold trifft es wohl ganz gut. Das Schimmern passt ebenfalls super in den Herbst und die Haltbarkeit ist auch gut.


Wenn ich ehrlich bin, war ich von "Cooper King" erst nicht begeistert. In der Flasche sieht der Lack toll aus, aber wenn man den Nagellack sehr dünn aufträgt wird er grau und schlierig und sieht alles andere als schön aus. Benutzt man aber etwas mehr, oder eben mehrere Schichten, sieht er ganz toll aus, passt aber nicht zu jedem Outfit. Die Haltbarkeit ist gut.


Ich liebe die Maybelline Nagellacke. Sie sind super billig, es gibt sie in sehr vielen tolle Farben und die Qualität ist sehr gut. In "brick shimmer" habe ich mich sofort verliebt. Gott sei Dank. Es ist ein toller rost-bronze Farbener, schimmrig-glitzernder Ton. Mein Favorit!


Was sind eure Herbst-Lacke? Und was haltet ihr von den Kaffeelöffeln? :D

August Favorites 2013

0 Kommentare

Ich weiß, es ist ein bisschen spät für meine Favoriten des letzten Monats. Aber hier sind sie trotzdem xD


Astor Heidi Lippenstift 03 Cheeky - 4,85 €, Clinique Chubby Stick Whoppin' Watermelon - 19 €, EOS Lip Balm - 2 - 9 €
Im letzten Monat habe ich diese drei Lippenprodukte mit Abstand am Meisten benutzt. Am Anfang war ich vom EOS Lipbalm nicht wirklich begeistert, aber jetzt über die Sommermonate ist er perfekt. Das leichte Prickeln, das die Minze auf den Lippen hinterlässt, ist super angenehm und die Lippen sind sehr weich.
Das Selbe gilt für den Chubby Stick. Ich finde trotzdem, dass 19 € zu teuer sind und bin mir nicht sicher, ob mich mir noch einen kaufen werde, auch wenn ich dem Chubby Stick Intense in Heftiest Hibiscus schon etwas länger hinterherschmachte.
Der Astor Lippenstift ist dafür sowohl preiswert als auch empfehlenswert. Er setzt sich nicht in den Fältchen ab und hat ein tolles Finish. Außerdem gefällt mir die Farbauswahl sehr gut.

Clinique All About Eyes Rich - 34,99 €, Rimmel Wake Me Up Foundation - 7 - 12 €
Meine liebsten Gesichtsprodukte sind diese zwei Schätze hier.
Die Clinique All About Eyes Rich Augencreme ist super. Ich habe relativ starke Augenringe und Falten gehabt, weswegen ich mich etwas länger auf die Suche nach der besten Augenpflege für mich gemacht habe. Seit ich die Clinique-Creme benutze, sind meine Augenfalten fast komplett zurück gegangen (es waren eindeutig Trockenheitsfalten!) und meine Augenpartie sieht viel frischer und jünger aus. Ich bin gespannt, wie die Creme im Winter ist!
Auch die Rimmel Wake Me Up Foundation ist toll. Auf englischen Blogs liest man schon viel über sie, deswegen habe ich sie über Asos.com bestellt (sie war auch noch reduziert) und benutzte sie seither fast ausschließlich. Sie ist sehr ergiebig und hat eine mittlere Deckkraft, die Farbe "ivory" ist super für meinen hellen Hautton und sie hat einen Lichtschutzfaktor von 15.

MUA Heaven and Earth Palette - ca. 4 €
Meine liebste Eyeshadow-Palette war eindeutig die Heaven and Earth Palette von MUA. Sie ist zwar sehr billig aber die Qualität der Lidschatten ist hervorragend. Am Häufigsten habe ich den ersten und zweiten Farbton in der ersten Reihe benutzt. Eine tolle Kombination für den Alltag!

Topshop - ca. 8 €
Und meine allerliebsten Lieblingsohrringe sind momentan diese Kreuz-Hänger von Topshop. Sie fühlen sich zwar erst etwas schwer an, sind sie aber an den Ohren gar nicht. Und sie peppen so ziemlich jedes langweilige Outfit auf :)


Was waren letzten Monat eure Favoriten?

Online-Shops im Test #1 | skinstore.com

1 Kommentar



Der Shop

skinstore.com ist ein amerikanischer Online-Shop. Nach eigenen Angaben gehören sie zu den führenden Online Beauty Händlern. Angefangen 1997, verkaufen sie heute Produkte von über 250 Marken, die man normalerweise in Luxus-Spas, Arztpraxen und teureren Geschäften findet.
Vertreten sind unter anderem Marken wie La Roche Posay, Alterna, Clarisonic, Korres, bareMinerals, butter LONDON, Barielle und Rodial.

Was wird verkauft?
Verkauft werden so ziemlich alle Produkte, die einem zum Thema Beauty einfallen könnten. Parfüms, Cremes, verschiedenen Geräte, wie zum Beispiel die Clarisonic Mia, dekorative Kosmetik, Haarprodukte, etc. Egal was man sucht, man findet es mit Sicherheit, solange man sich nicht auf eine bestimmte Marke festlegt, denn auch wenn skinstore viele Marken vertritt, findet man doch nicht alle. Ich spreche hier von Marken wie Mac, benefit, Lancome, usw., die es hier NICHT gibt, denn der Shop beschäftigt sich viel mit Produkten, die speziell für empfindliche oder zu Unreinheiten neigende Haut geeignet sind.

Preis - Leistung?
Da es sich um einen amerikanischen Shop handelt, sind die Preise so, wie sie in Amerika nunmal sind. Teilweise billiger als in Deutschland, teilweise genau so teuer. Was man für welche Marke ausgeben möchte, muss man für sich selbst entscheiden, aber da skinstore.com viele Aktionen und Angebote hat, lohnt sich ein Blick auf das Sortiment fast immer.
Der Versand  kostet momentan nach Deutschland knapp 30$, also um die 22€. (Als ich dort bestellt habe, hat der Versand mit USPS nur 19$ gekostet, vielleicht gibt es zum Versand also auch besondere Angebote.)

Besonderheiten und Angebote
Es gibt oft bzw. eigentlich dauerhaft Angebote für 20% Rabatt auf das komplette Sortiment, ab und an auch nur auf einzelne Produkte. Außerdem gibt es zu Bestellungen bestimmter Marken ab einem festgesetzten Einkaufspreis "free gifts" (freebies), also ein Produkt der Marke gratis dazu. Auch gibt es täglich ein neues Produkt im Angebot und eine Sale-Section. Welche Angebote und Aktionen gerade laufen, kann man direkt auf der Startseite sehen, oder man abonniert den Newsletter und bekommt Neuigkeiten direkt in sein Postfach. Momentan gibt es 20% storewide und free gifts.

Was man im Internet über den Shop liest
Die Meinungen im Internet gehen auseinander, obwohl der Store im Großen und Ganzen eine sehr gute Bewertung hat. Auf Epinions kann man sich einen ganzen Haufen Erfahrungsberichte durchlesen.
Die meisten Beschwerden gehen an den Costumer Service, der den schlechten Bewertungen zufolge, nicht wirklich entgegenkommend sein soll. Da die guten Bewertungen aber eindeutig Überhand nehmen und ich der Meinung bin, dass immer etwas schief gehen kann, und auch bei mir bis jetzt alles bestens geklappt hat, nehme ich das nicht so ernst.  Außerdem finde ich negative Bewertungen, die einem nur sagen, man soll nicht bestellen, sowieso nicht sehr vertrauenswürdig.

Meine Erfahrungen
Ich habe meine Clarisonic Mia bei skinstore.com bestellt und damit einiges an Geld gespart. Die Mia ist in Amerika sowieso billiger als hier in Deutschland und trotz der Versandkosten habe ich deutlich weniger bezahlt. Dazu muss man sagen, dass ich die Mia1 habe, die sich aber von der hier in Deutschland verkauften Mia2 kaum bis gar nicht unterscheidet (anstatt zwei Schnelligkeitsstufen nur eine).
Meine Rechnung sah wie folgt aus:

Clarisonic Mia 1 - 119 $
3 Proben - Gratis
Shipping - 19,95 $
20% Rabatt - -23,80 $
Preis: 115,15$ = 86,34 €
+ 19% Mehrwertsteuer an den Zoll bei Bestellungen unter 150€
Endpreis: 102,74 €

Die Mia2 kostet bei Douglas um die 150€!!

Bezahlt habe ich mit Kreditkarte, es gibt aber noch weitere Bezahlmöglichkeiten:


Die Lieferung ging super schnell. Ich bekam schnell eine E-Mail, dass die Bestellung versendet wurde und ca. 1 1/2 Wochen später kam der DHL-Bote mit meinem Päckchen an und hat die 19% einkassiert. 

Meine Beste Freundin hat ihre Mia ebenfalls dort bestellt, allerdings schon 30$ Versand bezahlt. Sie musste ihr Paket beim Zoll abholen und dort die 19% bezahlen, aber die Lieferung ging genau so schnell wie bei mir. und die Lieferkosten haben kaum mehr aufgeschlagen.

Wir hatten beide keine Probleme mit der Bestellung. Die Bezahlung verlief reibungslos, der Versand super schnell, dafür, dass das Paket aus den USA kam und der Preis ist sowieso unschlagbar.

Zum Kundenservice oder Rücksendungen kann ich nicht viel sagen, weil ich beides nicht gebraucht habe. Wer sich mit der Rücksendung unsicher ist, kann aber sicherlich auch eine E-Mail an skinstore.com senden. Dann kann man auch gleich den Kundenservice mittesten ;)

ACHTUNG!
Wer bei skinstore bestellt, sollte sich im Klaren darüber sein, dass er seine Produkte in den USA bestellt und das Paket mit Sicherheit beim Zoll landet. Die Freibetragsgrenze liegt nur bei 22€, allen Rechnungsbeträgen die darüber liegen werden 19% Einfuhrabgabesteuer, bzw Mehrwertsteuer angerechnet. Hier fallen die Versandkosten inklusive. Ab einem Bestellwert von 150€ kommen auch noch Zoll-Gebühren hinzu.
Wer in einem Shop in den USA bestellt, sollte also vorher genau rechnen ob es sich auch wirklich lohnt.

Außerdem: Wer Elektrogeräte bestellt sollte daran denken, dass man einen Reisestecker braucht, denn die amerikanischen Stecker passen nicht in unsere Steckdosen!

Fazit
Ich habe nur gute Erfahrungen mit skinstore gemacht und werde mit Sicherheit erneut dort bestellen. Vor allem der schnelle Versand und die Preise haben es mir angetan.
Was mich etwas stört, ist, dass das Bestellen bei skinstore auch irgendwie Arbeit ist, immerhin muss man viel rechnen und vergleichen. Sind die Preise billiger als hier? Ist das auch noch so, wenn ich den Versand drauf rechne? Und die Mehrwertsteuer? Was ist, wenn ich den Rabatt abziehe?
Denn ja, auf den ersten Blick freut man sich sicher, wenn man die Puder-Foundation von bareMinerals für 27 Dollar anstatt Euro bekommt, aber ist sie auchwirklich noch billiger, wenn ich  30$ Versand drauf rechne (Gehen wir mal davon aus, dass wir das 20%-Angebot nehmen und somit die Mehrwertsteuer so gut wie entfällt.)? Hier lohnt sich also wahrscheinlich nur die große Bestellung.

Habt ihr schon mal bei skinstore.com bestellt? Was haltet ihr davon und würdet ihr es in Erwägung ziehen? Mich würde eure Meinung interessieren :)
Wen mein Review zur Clarisonic Mia auch noch interessiert, der kann HIER vorbei schauen!

Musik-Favoriten #1

0 Kommentare
Eine meiner liebsten Bands ist momentan Abby. Sie sind noch relativ unbekannt, aber ich liebe ihre Musik. "Evelyn" höre ich schon seit ich es vor ca. einem Jahr nach dem Konzert einer anderen Band gehört habe (es lief durch die Lautsprecher, während die Leute langsam wieder nach Hause gegangen sind). Abby kommen übrigens aus Mannheim... oder Berlin, da ist sich Wikipedia mit dem Rest des Internets nicht so einig xD

http://searchingforabby.com/



Ansonsten sind meine zwei Dauerohrwürmer in letzter Zeit diese hier:




Empfehlen kann ich zudem "You Say" von George Morgen. Den Song kann man auf Sawyer Hartmans Youtube Channel finden.
Und die Band Young aus Neuwied hat es mir momentan auch angetan.

Dauerfavorit in der Kategorie "nicht ganz so berühmte deutsche Bands" ist übrigens Auletta. Nicht nur eine meiner liebsten Bands, weil sie aus meiner Stadt kommen, versprochen!


Meine Lieblings-Lippenstifte

0 Kommentare
Dieses Mal gibt es einen Post, in dem ich einfach mal die Bilder sprechen lasse. Meine Lieblings-Lippenstifte sind eine gute Mischung aus jeder Preisklasse, aber man erkennt schon an den Farben, warum ausgerechnet diese elf meine Lieblinge sind ;-) Orange, Coral, Rot.


IsaDora


Maybelline Color Sensational



Topshop



Revlon Lipbutter & MAC


 Die Lippenstifte sind fantastisch. Wie man sieht, bin ich vor allem ein Fan der IsaDora Matt Lippenstifte. Auf der Arbeit trage ich aber meistens den Maybelline Color Sensational Popstic oder die Revlon Lipbutter, weil die beiden nicht den "angemalt" Eindruck hinterlassen und gleichzeitig ein gepflegtes Gefühl hinterlassen.

Welche sind eure Lieblings-Lippenstifte?

April Favorites

0 Kommentare
Diesen Monat gibt es hauptsächlich ein Beauty-Favorites. Es gab aber auch so viele tolle Sachen...

Songs



Die Songs spielen bei mir momentan in der Dauerschleife. Ich L-I-E-B-E sie!!! Ich singe lauthals mit, tanze in der Gegend rum und freue mich, dass draußen endlich die Sonne scheint. Auch beim Autofahren perfekt. Einfach Gute-Laune-Songs.


Beautyprodukte


Im letzten Blogpost habe ich es ja schon erwähnt: Das Miracle Moist Shampoo von Aussie. Mal abgesehen davon, dass es perfekt nach Kinderkaugummi riecht und meine Haare den Geruch locker für 48 Stunden behalten, fühlen sich meine Haare auch nach mehrfacher Anwendung super und gesund an. Ich benutze das Shampoo in Kombination mit:

L'oréal ELVITAL Öl Magique für coloriertes Haar
Ich liebe liebe liebe den Duft dieses Haar-Öls. Und beim ersten Schnuppern sollte man meinen, dass Shampoo und Öl überhaupt nicht harmonieren, aber in den Haaren riecht das Öl nur noch ganz dezent. Ich benutze es meistens im trockenen Haar und es ist ein wahres Wundermittelchen für meine trockenen Spitzen. Die Flasche kostet, glaube ich, um die 9 € und soll angeblich für ca. 1000 Anwendungen reichen. Aber wie man sieht ist das erste Viertel schon aufgebraucht und 250x habe ich es sicher noch nicht benutzt.


Maybelline FITme Concealer
Mein absolutes Lieblingsprodukt diesen Monat ist mit Abstand der Maybelline FITme Concealer. Ich habe ja schon so einiges ausprobiert, und dieser Concealer ist einfach super geeigent für... alles. Er deckt gut, trotzdem ist er sehr cremig und gut zu blenden. Mit ca. 6 € schlägt er auch nicht zu hart in die Geldbörse und eignet sich eventuell sogar noch als Highlighter. Multitalent.


Garnier Miracle Skin Perfecter BB-Cream
Meine neu-entdeckte Liebe. Ich habe die BB-Cream letztes Jahr gekauft, weil ich im Sommer eigentlich etwas gesucht habe, das gut für den Alltag geeignet ist und gleichzeitig einen Lichtschutzfaktor hat. Dann lag die Creme lange im Schrank und hat im Winter einsam vor sich her gefroren  bis ich sie vor einigen Tagen wieder ausgekramt habe.
Ich benutze sie morgens nach meiner Tagescreme, weil mir Foundation für die Arbeit zu schwer ist, aber meine Haut momentan einfach nicht gut genug ist, ohne wenigstens ein bisschen "Abdeckung" aus dem Haus zu gehen. Und weil ich die Sonne gerade auch nicht einschätzen kann und viel Zeit draußen verbringe, kommt mir der Lichtschutzfaktor auch gerade recht (ich bin mir nicht mehr ganz sicher ob es 15 oder 25 sind).



Der MUA Blush Perfection Cream Blush in Bittersweet gehört gerade auf alle Fälle auch zu meiner Schminkroutine. Für einen natürlichen Look ist er einfach super und mit den Fingern ganz schnell aufgetragen. Da ich morgens gerne jede Minute die ich habe zum Schlafen ausnutze, kommt es mir gerade recht, wenn ich ruckizucki fertig bin.




 Das Catrice Eyebrow Set ist mein stetiger Begleiter. Das hellere Puder passt perfekt zu meinen Augenbrauen und das Set ist klein genug, um es auch mal in der Handtasche mitzunehmen (wie man vielleicht herausgefunden hat, nehme ich gerne Dinge in meiner Handtasche mit, nur um sie dabei zu haben; "Für den Fall", sozusagen.). Man muss sich erst einmal daran gewöhnen, dass es irgendwie... falsch rum aufgeklappt wird und am Anfang habe ich immer versucht die längere Seite nach oben zu klappen, aber schlussendlich habe sogar ich herausgefunden, wie es funktioniert. Übrigens gibt es unten noch mal eine Schublade in der sich eine kleine Pinzette und ein Pinselchen befinden. Benutz ich aber beides nicht.


Helena Rubinstein HR Lash Queen Feline Blacks
Bevor in meiner letzten Douglas-Box dieses nette Pröbchen einer Mascara drin war, dachte ich, dass meine Drugstore-Mascaras auch das tun, was sie sollen. Aber schon nach dem ersten Ausprobieren war mir klar, dass ich mich verliebt hatte. Noch NIE, und ich benutze seit Jahren Wimperntusche, hatte ich so schöne, definierte, geschmeidige, lange Wimpern. Sobald die Probe leer ist, werde ich die Originalgröße kaufen, auch wenn die mit 28 € ganz schön ins Geld geht. Aber für Normal hält Wimperntusche bei mir locker drei Monate, also... her damit.


LUSH The Comforter Schaumbad
Wer mag Schaubäder? Und weichen Schaum? Und viel Schaum? Und lange Schaum? Und den wunderbaren, leckeren, süßen, angenehmen Duft von Johannisbeere?
Bis jetzt der beste Schaumbad-Zusatz, den ich in meinem Leben ausprobiert habe. Man braucht nur ganz wenig ins einlaufende Wasser zu krümeln und BÄHM - ganz viel Schaum. Das Wasser wird rosa-rot und der dicke Haufen Schaum, der sich darauf bildet, bleibt ganz weich. Und es riecht so verdammt gut. (Und sieht lecker aus!)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...