Google+ Pick A Part That's New: Wishlist
Posts mit dem Label Wishlist werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Wishlist werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mango Wishlist Mai 2014

1 Kommentar

Oh Mango, du mein neuer Lieblingsladen. Warum habe ich dich so lange vernachlässigt?
Nicht, dass ich nicht schon früher bei Mango einkaufen war, nur eben nicht so gerne. Warum auch immer?! Denn wenn ich jetzt dort rein gehe, dann könnte ich den halben Laden leer kaufen. Und auch den Online-Shop. 
Ich bin verführt, alles auf meiner Wunschliste zu bestellen, aber das wäre viel zu teuer, deswegen muss ich unbedingt noch einmal ausmisten. Aber das ist fast unmöglich. Kennt ihr das? Wenn ihr so viele Sachen unbedingt haben wollt?

Auf meiner momentanen Wunschliste stehen diese tollen Teile (die ich schon auf ein Minimum reduziert habe!):




4. Drappiertes Chiffonkleid - 45,99 €
5. Leggings in Lederoptik - 19,99 €
6. Kleid mit Sleifengürtel - 29,99 €
8. Dreieckige Ohrringe - 14,99 €
10. Kombi-Sonnenbrille - 17,99 €
11. Ekige Kreolen - 9,99 €
12. Doppeltes Kombi-Armband - 9,99 €
13. Yoga - Relax-Baumwollhose - 29,99 €


Ach, ich hätt' so gerne alles! Vielleicht bestell ich einfach alles und wenn ich es anhab, sieht es doof aus - und ich spare am Schmuck und kaufe nur ein paar Ohrringe, anstatt drei und ich brauche auch keine zwanzigste Sonnenbrille und - wie macht ihr das, wenn ihr euch in einen Haufen Klamotten verliebt und genau wisst, dass es total übertrieben ist alles zu kaufen?!

Wishlist-Update #3

2 Kommentare

Ich habe es tatsächlich geschafft und wieder ein paar Sachen von meiner Wishliste "abgearbeitet". Dieses Mal war das ein ganz schön teurer Spaß, denn auf meiner Wishlist standen zwei mehr oder weniger nicht ganz so billige Ikea-Wünsche und ein neues Ojektiv. Dun dun dun *Fail-Jingle*.

Gut gut, fangen wir mit Ikea an.

HEMNES Frisiertisch - 229 €
Das teuerste Teil auf meiner Wishliste war eindeutig dieser Schminktisch. Seit ich ihn habe, benutze ich ihn aber auch jeden Tag und finde ihn nicht nur super praktisch, sondern auch sehr sehr schön. Der große Spiegel ist nur leider zu weit weg um sich anständig die Wimpern zu tuschen oder generell ein schönes AMU hinzukriegen, deswegen muss noch ein kleiner Schminkspiegel her - am Besten mit Beleuchtung. Die Ecke, in der der Tisch steht, ist ganz schön dunkel und auch die kleine Lampe ist eher eine schlechte Lösung, weil sie das Gesicht nur von einer Seite beleuchtet (wenn ich mich Abends für irgend etwas fertig mache, nehme ich am Liebsten meine Foto-Lampen zum Schminken *hust*).
Die drei Schubladen sind gut um Dinge zu verstauen, die man jeden Tag benutzt und bietet damit für mich genug Stauraum. Der Rest ist nämlich im nächsten Schrank verstaut:

ALEX 9 Schubladen Element - 99 €
Das ALEX-Element ist vor allem durch Youtuber und Blogger bekannt geworden und wurde "zweckentfremdet", denn es steht eigentlich in der Büro-Abteilung. Durch die vielen Schubladen (5 dünne und 4 große), bietet es sehr viel Stauraum für all die Schminksachen, die ich NICHT täglich benutze. Eine Schublade ist voll mit Lippenstiften, eine mit Nagellack, eine mit meinem Fön und den Lockenstäben, und so weiter und so fort.
Anstelle von Schminktisch und Schrank stand vorher ein riesiger Schreibtisch, den ich aber nicht benutzt habe und der einfach nur viel Platz weggenommen, dafür aber nicht genug Stauraum gegeben hat. Meine Schminksachen waren in meinem Kleiderschrank verstaut, was auf Dauer keine Lösung für mich war.

Ich bin mit meiner kleinen Ecke jetzt sehr zufrieden!

Canon EF 50 mm 1:1.8 II Objektiv - 99 €
Das ist wohl das preisgünstigste Objektiv, dass es gibt, trotzdem ist es irgendwie ein Basic, auf das man auf Dauer mit einer gut benutzten DSLR nicht verzichten kann.
Ich habe es mir zu Weihnachten gewünscht und Glück, dass mein Papa es mir gekauft hat! Heute möchte ich es auf jeden Fall nicht mehr missen.

p2 Calcium Gel - 1,95 €
Wenn man im Gegensatz zu den drei anderen Dingen jetzt das p2-Gel sieht, ist es fast schon lächerlich und wirkt, als würde es nicht dazu passen. Lustigerweise habe ich es, nachdem ich es mir selbst gekauft habe, noch einmal geschenkt bekommen. Jetzt habe ich es zwei Mal und schaffe es nicht mich zu animieren es öfter zu benutzen, dabei haben es meine Nägel wirklich bitter nötig... wenn ich jetzt so darüber nachdenke, werde ich es vielleicht jetzt gleich benutzen... oder lieber sofort. Ja. Jetzt. Sofort.

Ich lasse euch also alleine mit diesem Post und wünsche euch noch einen schönen restlichen Samstag.

PS: Oben in der Navigation findet ihr den Link zu meiner aktuellen Wishlist :)

Wishlist Update #2

2 Kommentare


Ich dachte es wäre mal wieder an der Zeit ein kleines Wishlist-Update zu machen. Von all den Produkten auf meiner Liste haben es tatsächlich nur zwei zu mir nach Hause geschafft, dafür dürfen aber drei weitere nun von der Liste wandern und anderen Produkten Platz machen. Die aktuelle Wishlist könnt ihr HIER finden.

1.
Der Benefit Blush Coralista stand lange Zeit auf meiner Wishlist. Die Bewertungen und Reviews im Internet sind fast durchgehend lobend und bei dem stolzen Preis von knapp 32 € sollte man glauben, dass man auch ein hochwertiges Produkt bekommt, aber wenn ich ehrlich bin, bin ich von dem Blush weniger begeistert, seit ich ihn wirklich im Laden ausprobiert habe. Vielleicht war der Tester einfach nicht mehr der Beste, aber bei so einem Produkt sollte man wohl glauben, dass ein paar fettige und dreckige Finger nicht gleich die komplette Qualität ruinieren. Im heimischen Douglas war die Pigmentierung zumindest ein absoluter Fail. Auf der Hand geswatched war der Blush fleckig und die Farbabgabe mittelmäig. Die Freundin, mit der ich die verschiedenen Benefit-Produkte ausprobiert habe, war genauso enttäuscht wie ich. Auch die anderen Blushes und Bronzer haben mich nicht wirklich überzeugt. Vielleicht gebe ich dem Ganzen irgendwann nochmal eine Chance- aber vorerst ist mein Hunger nach Benefit-Produkten absolut gestillt und Coralista fliegt von meiner Wishlist.

2.
Sind sie nicht wunderschön? Die Yves Saint Laurent Lippenstifte haben alle eine super edele Verpackung, aber gerade die Rouge Volupte Shine Lippies in ihrem Gold sehen nicht nur fantastisch und hochwertig aus, sondern fühlen sich auch genau so auf den Lippen an. Die Farbabgabe ist eher sheer, lässt sich aber gut layern.
Ich habe den Lippenstift in der Nummer 16 - Orange IMpertinent und bin mit der Farbe mehr als zufrieden. Gekostet hat er um die 32 €, ich hatte Gott sei Dank einen Gutschein zum Geburtstag bekommen. Schonmal erwähnt habe ich den YSL Lippenstift in meinem Douglas Haul vor einigen Tagen.

3.
Die Clinique Chubby Sticks werden hoch gelobt und umschwärmt. Ich bin inzwischen glückliche Besitzerin von zweien, nämlich einmal dem normalen Chubby Stick in Whoppin' Watermelon und dem Chubby Stick Intense in Roomiest Rose. Hinterhergeschwärmt habe ich dem Stick in Heftiest Hibiscus, da ich eine tiefgehende Liebe für orangfarbene Lippen hege, allerdings bin ich mit meinen zwei Sticks mehr als zufrieden und brauche momentan keinen dritten - schon gar nicht für 19 €. Von daher fliegt Heftiest Hibiscus vorerst von der Wishlist.

4.
OPI-Lacke haben auch schon lange auf meiner Wishlist gestanden. Vorallem der in "I eat mainely lobster". Was mir an dem Lack immer gut gefallen hat war einfach die kräftige Farbe, allerdings enthält der Lack Glitzerpartikel, die mir nie ganz zugesagt haben.
Nun habe ich zum Geburtstag von meinem Cousin und seiner Freundin (und ich bin mir sicher, dass seine Freundin den Lack ausgesucht hat - Gott sei Dank, sie hat nämlich einen super Geschmack!) einen OPI-Nagellack bekommen, der noch ein bisschen perfekter ist als "I eat mainely lobster", er enthält nämlich besagte Glitzerpartikel nicht!


"Red Lights Ahead... Where?" ist ein toller pink-rot-Ton, den ich gerne trage. Vor allem auf längeren Nägel macht er sich gut.

5.
Zu guter letzt noch der Nagellack-Entferner von Essence. Ich habe den Studio Nails Better That Gel Nails 3in1 Remover überall gesucht. Wirklich. Überall. Monate lang. Sogar Freundinnen haben ihn für mich gesucht. Und niemand hat ihn gefunden. Gibt es den Nagellackentferner überhaupt noch? Gab es ihn jemals? Und vor allen Dingen: WO? Ich finde ihn nicht bei dm, nicht bei Rossmann, nicht bei Müller. Und ich gebe auf. Weg von meiner Wishlist, du unauffindbarer Nagellackentferner, dessen Reviews versprochen haben auch locker Glitzer-Nagellack zu entfernen. HMPF!

Uhren Uhren Uhren

2 Kommentare
Momentan haben es mir Uhren einfach angetan. Sie sind ein so tolles Accessoire und dazu noch super nützlich, was das Geldausgeben irgendwie erleichtert und einem nur ein halb so schlechtes Gewissen macht.
Vor allem rosegoldene und goldene Uhren fangen gerade alle meine Blicke ein und ich habe drei Favoriten, zwischen denen ich mich irgendwie nicht ganz entscheiden kann. Schlussendlich werde ich mir einfach zum Geburtstag und zu Weihnachten Geld wünschen - oder hoffen, dass alle meine Verwandten zusammen legen und mir eine kaufen. Und wer weiß, vielleicht finde ich ja mal eine im Outlet zum halben Preis - oder so... zerstört meine Träume nicht :D


Bei der Uhr von Fossil stehe ich schon vor einem riesen Problem, und zwar kann ich mich weder entscheiden, ob ich sie in rosegold oder gold schöner finde, noch mit welchem Band ich sie möchte, oder ob sie ohne die ganzen Glitzersteinchen am Rand schöner ist oder nicht, obwohl ich sagen muss, dass es mir hier die Version mit dem dünneren Band am meisten angetan hat. Besonders die erste goldene Uhr.

ES3110, ES3226, ES8182, ES3130
ES3084, ES3227, ES3181, ES3192
zwischen 119 € und 139 €
Die Michael Kors Uhr wünsche ich mir schon seit einem knappen Jahr, bin mir aber inzwischen nicht mehr so sicher, ob sie am Handgelenk nicht zu klobig aussieht. Am Model auf asos.com sieht sie super aus, aber wenn man sie so im Schaufenster anguckt, wirkt sie plötzlich so dick... vielleicht muss ich sie einfach mal anprobieren und nicht nur online und im Schaufenster anschmachten...

298 €

Meine neue Liebe habe ich zufällig in einem Laden entdeckt und mich direkt verliebt. Sie ist von Nixon, wovon ich vorher noch gar nichts gehrört hatte (wahrscheinlich lebe ich hinter dem Mond...) und super schlicht. Auch hier weiß ich nicht, ob ich sie in gold oder rosegold schöner finde. Die rosegoldene ist toll, aber die goldene kann ich mit mehr Schmuck kombinieren... First World Problems!

200 €

Die Nixon Kensington Uhr wünsche ich mir auf alle Fälle zum Geburtstag... ich glaube in rosegold. Die Michael Kors Uhr schmachte ich einfach die nächsten 100 Jahre noch an und die Fossil Uhr wird irgendwann ein Spontankauf werden, bei dem es mich packt und ich plötzlich weiß, welche ich am besten finde. Glaube ich.

Welche Uhr findet ihr am Besten?

Vichy Normaderm Hyaluspot

0 Kommentare

Den Vichy Normaderm Hyaluspot gibt es jetzt seit einigen Monaten im Handel. Die Versprechen sind hoch und natürlich kam ich nicht drum rum ihn mir zu kaufen und auszuprobieren.
Die Pubertät ist noch nicht so lange her, bzw. angeblich steckt man bis 30 noch drin, also habe ich noch etwas mehr als sechs Jahre Pubertät vor mir (Ziemlich blöd, wenn man bedenkt, dass man dann schon bald wieder in die Wechseljahre kommt...) und somit leidet meine Haut auch weiterhin an kleinen und größeren Pickeln.

Der Hyaluspot verspricht "sofort wirksames Aktivkonzentrat. Anti-akute Unreinheiten. Anti-Pickelmale". Klingt gut, soll gegen Pickel wirken.
Das Gute am Hyaluspot ist, dass sich das Gel wie ein Pflaster über den Pickel legt und somit verhindert, dass man mit dreckigen Fingern oder was auch immer, die Entzündung noch verschlimmert. Aber von vorne...


15 ml haben mich in meiner Apotheke des Vertrauens 13,60 € gekostet. Da man aber nur eine ganz geringe Menge braucht, halten die 15 ml ewig. Aus der Tube kommt ein klares Gel, das man mit seinen Fingern nicht anfassen muss, sondern direkt auf den Pickel auftragen kann. Es trocknet schnell an und legt sich wie ein durchsichtiges Pflaster auf den Pickel, den man schnell wieder loswerden möchte.
Vichy sagt, man könnte ohne Probleme darüber schminken, aber so wirklich funktioniert das nicht. Das Gel zieht nicht ganz ein und hinterlässt eine scheinende Fläche. Zudem löst sich die Textur nach einigen Stunden von der Haut und sieht aus, als würde man sich häuten oder hätte sich nicht gewaschen.


Ich habe den Hyaluspot jetzt schon einige Male ausprobiert. Gerade bei frisch entstehenden Pickeln wirkt er hervorragend bei mir. Vor allem, wenn ich ihn über Nacht auf der gereizten Stelle verwende, ist am nächsten Tag nicht der erwartete Pickel zu sehen, sondern einfach gar nichts mehr.
Ist ein Pickel schon ausgebrochen, sieht das aber ganz anders aus und ich bin mir nicht sicher, ob der Pickel nun schneller oder nicht doch eher genau so schnell wie auch ohne Hyaluspot abheilt.
Auf aufgekratzten und angedrückten Pickeln (macht das nicht...) scheint es auch ganz gut zu wirken, aber weil es die umliegende Haut etwas austrocknet, empfehle ich nicht ihn auf offenen Wunden zu verwenden. Das hilft der Heilung bestimmt kein Stück weiter.


Ich verwende das Gel gerne, wenn ich merke, dass gerade etwas an einer bestimmten Stelle ausbrechen möchte. Vorzugsweise mache ich das Nachts, weil es schon etwas doof aussieht, wenn man so eine glänzende Stelle im Gesicht hat, die man ja eigentlich eher verbergen möchte. Außerdem bilde ich mir ein, dass ich über Nacht die besten Ergebnisse sehe. Aber da gucke ich ja auch mindestens sechs Stunden lang nicht in den Spiegel.
An sich bin ich zufrieden mit dem Vichy-Anti-Pickel-Gel. Ob es bei euch funktioniert oder nicht müsst ihr selbst ausprobieren, es reagiert sicherlich auch jeder anders darauf.
Auf verschiedenen anderen Blogs gibt es ebenfalls geteilte Meinungen. Die einen lieben den Hyaluspot, andere sagen er bringt überhaupt nichts und trocknet ihre Haut stark aus.


Kennt ihr das Gel? Was sagt ihr dazu?

Meine H&M Herbst Wishlist

0 Kommentare
Immer, wenn der Herbstkatalog bei mir ankommt, habe ich das Gefühl ich müsste den ganzen Laden leer kaufen. Ich bin im restlichen Jahr nicht unbedingt der größte H&M Fan und denke immer, dass es reicht, wenn man Basics bei H&M kauft. Komischer Weiße zieht mich H&M im Herbst aber immer an. So sehr, dass ich einen ganzen Haufen Klamotten auf meiner geheimen Wishliste stehen habe. Dieses Mal dachte ich, ich teile meine Wünsche mit der restlichen Welt.
Am Meisten hat es mir die Tasche angetan, die meiner Zara City Office Bag sehr ähnelt aber doch anders ist. Momentan gibt es auch wieder den 25%-Rabatt-Gutscheincode auf den teuersten Artikel. D.h. die Tasche wäre ganze zehn Euro billiger... well, ich bin mir sehr sicher, dass ich sie bestellen werde.

Ich freue mich auf den Herbst und auf die Tatsache, dass man sich endlich wieder anständig anziehen kann. Im Sommer ist es zu warm um wirklich schön angezogen zu sein, momentan spinnt das Wetter so rum, dass man morgens den Pulli und mittags das Sommerkleid braucht. Aber im Herbst kann man die Stiefel und die Übergangsjacken wieder auskramen und Accessoires anziehen ohne, dass sie an einem kleben.

Was haltet ihr von H&M? Und dem Herbst? Und was steht auf eurer Herbst-Wishlist?

Wishlist Update

0 Kommentare
Wow, ich habe es endlich geschafft aus meiner provisorischen Wishliste etwas Anständiges zu zaubern und gleichzeitig einige Dinge runter genommen, die es inzwischen in mein Sortiment geschafft haben. Die vier glücklichen Gewinner (xD) sind:


Den Nagellackentferner von p2 habe ich jetzt schon etwas länger und muss sagen, dass es noch nie so einfach war, meinen Nagellack sauber zu entfernen. ABER: Das Kissen wird brüchig und eklig und ich muss mir wohl, trotz dass ich es erst nachgefüllt habe, doch lieber einen neuen kaufen.

Die Hornhaut-Bürste von Douglas ist toll und war letztens noch im Angebot für knapp 5€. Zuschlagen lohnt sich, das ganze Fußpflegeset gibt es wohl momentan für 20€.

Den Clinique Chubby Stick in 06 Whoppin' Watermelon habe ich erst seit ein paar Tagen und liebe ihn, trotz des stolzen Preises von fast 20€. Die Pflege ist toll, er hält für diese Art von "Lippenstift" relativ gut und die Farbe ist super für jeden Tag. Ein bisschen "Deine Lippenfarbe aber schöner" :)

Und zu guter Letzt hat es auch das Bioderma Mizellenwasser zu mir geschafft. Gut, dass meine Arbeitskollegin in Frankreich im Urlaub war und mir den Doppelpack für 22€ mitgebracht hat! (Ersparnis von 14 €!!!) Jetzt wird sie da wohl öfter hinfahren müssen, um mich damit zu versorgen, denn 18€ für 500 ml finde ich schon ganz schön übertrieben!


Ich bin so froh, dass ich die Sachen endlich habe und mich nichts davon enttäuscht hat. Und weil die vier von meiner Wishlist gewandert sind, habe ich diese auch gleich aktualisiert, wie man HIER sehen kann :)


Was steht auf eurer Wishlist?

Must Haves Einkäufe der nächsten Monate

0 Kommentare
Seche Vite Dry Fast Top Coat - ca. 7 €, benefit Coralista - 31,36 €, IsaDora Matt Bare Bohemian - 12,95 €, Yves Saint Laurent Rouge Volupte Peach Passion -  31,95 €, Sigma Make me classy Pinselset - ca. 108 €, OPI I eat mainely lobster - 16 €, Clinique Cubby Stick Intense Heftiest Hibiscus - 19 €, Clinique Chubby Stick Whoppin' Watermelon - 19 €


Das hier ist eine kleine Auswahl an Produkten, mit denen ich schon länger liebäugle. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese kleinen Schätze sich in meiner Sammlung befinden. Aber bei den Preisen wird es einige Zeit dauern, bis sie ALLE hier stehen. Ehrlich gesagt gucke ich auch immer mit einem weinenden Auge auf Produkte dieser Preisklasse. In den USA würde ich das ganze für einen Spottpreis bekommen und hier darf ich mich dumm und dämlich bezahlen. Vielleicht ist es wieder Zeit für einen kleinen Urlaub...

Wenn ihr Erfahrung mit irgendwas aus der Auswahl habt, schreibt mir in die Kommentare :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...