Google+ Pick A Part That's New

Glamour Shopping Week Haul #1 | H&M, Rituals, Kiko, Görtz17

4 Kommentare

Juhu, ich habe es endlich mal geschafft die Glamour Shopping Card wirklich zu benutzen und sie nicht nur hier rumfliegen zu haben.
Jedes Mal kaufe ich mir die Glamour, wenn die Shopping Week wieder ruft, aber noch NIE habe ich es geschafft die Karte wirklich zu benutzen. Nicht einmal für Online-Bestellungen. Aber dieses Mal hatte ich so viele Dinge auf meiner Wunschliste, dass ich gar nicht anders konnte, als mich mit einer Freundin zu verabreden und in einen exzessiven Kaufrausch zu verfallen.
Ich habe mir sowohl die Dinge gekauft, die ich unbedingt haben wollte (Schuhe und Shampoo), als auch ein paar Dinge mehr.


So sieht mein kleiner Shoppingcard-Haul also bis jetzt aus. Gespart habe ich knapp 36 €. Wow, die Hose und der Pulli sind praktisch geschenkt. Und bei Zoeva habe ich noch gar nicht bestellt, da gibt es auch nochmal 20%.

99,95 €

Der Kauf, über den ich mich am Meisten freue, sind meine neuen Vagabond Marion Schuhe. Sie sehen soooo toll aus und passen zu allem. Und obendrauf sind sie super bequem und aus Leder. Ich habe schon lange schwarze Schuhe gesucht, die gut zu allem aussehen und sich schnell an- und ausziehen lassen und hier sind sie. Gekauft habe ich sie bei Görtz17, wo es ab einem Preis von 99,90€ einen Rabatt von 20€ gab, also habe ich für die Schuhe 79,95€ bezahlt.

links nach rechts: 15,50€, 9,50€, 9,50€

Was ich auch unbedingt kaufen wollte, war das Brilliant Bliss Shampoo von Rituals, den dazu gehörigen Conditioner und das Sakura Sugar Body Scrub. Von dem Shampoo hatte ich ja die kleine Probegröße HIER gekauft. Ich war so begeistert, weil sich meine Haare nicht nur wie nach dem Frisör angefühlt haben, sondern das Shampoo im Haar auch so verdammt gut riecht, dass ich es einfach in der Originalgröße kaufen musste. Ebenso riecht das Sakura Scrub soooooo gut. Wenn ihr mal an einem Rituals Shop vorbei kommt, riecht unbedingt mal daran!
Gespart habe ich dank der Shopping Card 6,90€!

jeweils 4,90€
Der überraschenste Kauf ist mein Lidschatten-Click-System von Kiko. Ich habe auf einigen Blogs schon gelesen, dass man sich jetzt bei Kiko auch seine eigenen Paletten zusammen stellen kann. Als ich dann im Laden stand wusste ich, dass ich mir jetzt welche mitnehmen muss. Also habe ich mir eine kleine Herbst-Palette zusammengestellt, zu der es dann auch nochmal einen gesonderten Post geben wird.
Meine Hand war voller Swatches von allen möglichen Lidschatten, bis ich mich für diese vier hier entscheiden konnte.
Was ich schade finde ist, dass im Kasten kein Spiegel vorhanden ist und dass er relativ hoch ist, was total unnötig ist, aber darüber kann ich hinwegsehen, denn die Lidschatten sind einfach toll.
Gespart habe ich 4,90€, also gab es den Kasten praktisch gratis zu den Lidschatten dazu.

Hose und Pulli je 19,90€, Ringe 4,95€
Endlich habe ich auch eine bordeauxfarbene Hose und einen weißen Flauschepulli. Und er ist so super weich, dass ich mich schon richtig auf das Schmuddelwetter der nächsten Wochen freue (sieht in Kombination mit der Hose und den neuen Schuhen übrigens toll aus!). Die Ringe habe ich auch schon länger bewundert. Ist ja jetzt modern sich die Hände mit Ringen vollzuklatschen und wenn ich ehrlich bin stehe ich schon ein bisschen darauf viele viele Ringe gleichzeitig zu tragen... Die Kette, die ich schon etwas länger suche, habe ich aber auch gestern wieder nicht gefunden (HIER).
Bei H&M gibt es auch nur Rabatt auf ein Teil, also habe ich 3,99€ gespart. Immerhin.

Ich habe gestern noch mehr gekauft, das fasse ich dann aber bald in einem eigenen Collective Haul Post zusammen.

Nutzt ihr die Glamour Shopping Week auch aus? Was habt ihr gekauft?

Wie ich meine Pinsel wasche

3 Kommentare

Die Pinselreinigung ist ein lästiges Übel, das ich viel zu oft vor mir herschieben und viel zu selten wirklich durchführe. Wenn einer meiner Pinsel dreckig ist und ich ihn schnell benutzen möchte, reinige ich ihn meistens mit meinem BareMinerals Quick Change Brush Cleaner Spray (HIER erhältlich, übrigens gibt es auf beautybay.com momentan 10% Rabatt auf alles!). Ab und zu kann ich mich dann aber doch dazu überreden und nehme mir immerhin die Pinsel, die es wirklich mal nötig haben.


Ihr braucht dazu:

  • dreckige Pinsel
  • etwas zum Aufbewahren (am besten etwas, das auch feucht werden kann)
  • Babyshampoo oder Pinselshampoo
  • Brush Guards
  • ein Handtuch
  • ein Waschbecken oder irgendetwas, aus dem Wasser läuft ;)
Wie ihr sehen könnt, benutze ich das billige dm-Babyshampoo. Die Brush Guards habe ich von HIER.


Ich feuchte dann meine Hand an, benutze pro Pinsel relativ wenig von dem Shampoo, halte dann die Borsten des Pinsels unter Wasser und reibe den Pinsel mit sanften, kreisenden Bewegungen über meine Handfläche. Das ganze wiederhole ich so lange, bis der Schaum sich nicht mehr verfärbt. Danach wird der Pinsel gut ausgewaschen. Achtet dabei darauf, dass ihr nicht unbedingt den ganzen Pinsel nass macht. Vor allem zwischen dem Stiel und der Metallverbindung (das hat bestimmt einen anderen Namen) sind die Pinsel empfindlich, wenn sie feucht werden.
Den Stiel trockne ich direkt ab, dann lege ich alle sauberen Pinsel auf dem Handtuch aus.


Im Vorher - Nachher Vergleich sieht man gut, wie schön sauber die Pinsel jetzt alle aussehen.
Nun tendieren sie aber dazu leicht auszufransen und das Wasser kann nicht ablaufen, wenn sie nur auf dem Handtuch rumliegen. Dafür gibt es die Brush Guards. Hauptsächlich sind sie dazu gedacht, dass die Pinsel eben NICHT ausfransen, sondern ihre ursprüungliche Form auch nach dem Waschen behalten. Man zieht sie vom unteren Ende des Stiels einfach nach oben. Ich lasse dann ein ganzes Stück Platz oben frei. Warum werdet ihr gleich sehen.


Der Spaß sieht dann so aus. Für die ganz dünnen Pinsel habe ich leider keine Brush Guards. Sie fransen zwar eher weniger aus, aber da ich die Pinsel jetzt auf dem Kopf lagere, damit das Wasser nach unten hin ablaufen kann, müssen diese eben auf dem Handtuch trocknen.
Ja, genau richtig gelesen, ich drehe die Pinsel jetzt falsch herum. So läuft das Wasser nämlich nicht in die Metallverbindung oder an den Stiel und schützt damit den Kleber und vermindert die Gefahr vor Rost (Außer der Pinsel ist komplett aus Plastik, da rostet sicher nichts xD).


Der Behälter, in dem ich sie momentan stehen habe ist, zugegebener Maßen, etwas ungeeignet. Deswegen werde ich sie jetzt in ein Glas umlagern, da kann auch ruhig das Wasser abtropfen.

Ich bin froh, dass ich nicht alle meine Pinsel gleichzeitig waschen muss, so viele Brush Guards habe ich nämlich gar nicht, und außerdem wäre ich dann ewig beschäftigt.

Wie reinigt ihr eure Pinsel? Und wie oft? Macht ihr das gerne, oder ist es für euch auch so lästig?

Best Blog Award

4 Kommentare

Normalerweise bin ich ja strickt gegen alles, was einem Kettenbrief auch nur ansatzweise ähnelt. Und ich muss zugeben, dass ich darüber nachdenken musste, ob ich den Best Blog Award auf meinem Blog weiter führen möchte. Schlussendlich habe ich mich offensichtlich dazu entschieden und hoffe, dass euch diese Art von Post überhaupt gefällt.

Getaggt wurde ich von Bib, die den Blog "All About Bib" schreibt.


Die Regeln sind ganz einfach:
  1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat!
  2. Beantworte die 11 Fragen.
  3. Tagge 10 (ich habe auf manchen Blogs auch von nur 5) weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
  4. Sage den Bloggern bescheid, dass sie den Award bekommen haben.

Meine Antworten
Wohin würdest du gerne verreisen?
Da London meine absolute Lieblingsstadt ist, sage ich jetzt einfach mal London! 
Blush oder Bronzer?
Blush! 
Auf welches Kosmetikprodukt könntest du niemals verzichten?
Mascara. 
Welches ist dein Lieblingslied?
Mein All Time Favorite ist "Mrs. Brainshaker" von Urban Ego. 
Dein zuletzt gekaufter Nagellack?
p2 Color Victim  691 can't get enough - ein dunkles Rot. 
Was hälst du von High End Kosmetik?
teuer, aber ich tendiere momentan dazu viel mehr High End Produkte zu kaufen und sie auch zu lieben. 
Dein Lieblings-Accessoire im Herbst?
Mützeeeeeeen <3 
Deine Lieblingsfarbe?
mint 
Welcher Produktfirma bist du am meisten verfallen und wieso?
Ich habe eindeutig eine Schwäche für Lippenstifte von M.A.C., schwärme für alle Yves Saint Laurent Produkte und liebe Maybelline! Einfach drei wunderbare Marken mit toller Qualität und viel Auswahl. 
Dein Blogger-Vorbild?
Louise von Sprinkle Of Glitter
Gehst du auch ungeschminkt vor die Tür?
Absolut! Vorzugsweise auf die Arbeit, weil ich morgens zu faul bin mehr als Mascara aufzutragen xD

Meine 11 Fragen

  1. Welches Kleidungsstück würdest du niemals hergeben?
  2. Welches Kosmetikprodukt hast du als letztes gekauft?
  3. Benutzt du Primer (Face, Eyes, Lips,...)?
  4. Worüber bloggst du am Liebsten?
  5. Die meisten Schminkpinsel besitzt du von welcher Marke?
  6. Mit welcher Kamera machst du deine Blog-Fotos?
  7. Welche Kosmetikprodukte benutzt du jeden Tag?
  8. dm oder Rossmann?
  9. Welche Farbe würdest du NIE auf den Nägeln tragen?
  10. Der erste Blog, den du abonniert hast und wieso?
  11. Was darf im Herbst nicht in deiner Garderobe fehlen?



<u>Und ich tagge für den Blog Award</u>



Und ich tagge für den Blog Award


Name Blog Worum geht's?
Katerina Katerina Beauty & Mode
Evelyne Blushes & More Beauty, Rezepte
Nana Bezaubernde Nana Beauty, Mode, Lifestyle
Marie von mri Anleitungen zum Schneidern
Thuy yuht2go Beauty, Mode, Lifestyle
Valentine Valentime by Valentine Beauty & Lifesytle
Pauline Paulaxoxoo Beauty & Lifestyle
Stephanie Les choses qui m'intéressent Ernährung & Beauty
Corinna Corella Beauty, Mode, Lifestyle
Sophie Lipstick & Heart Beauty, Mode, Lifestyle


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...