Google+ Pick A Part That's New

LINDT Diva & Rock Chic Edition *

15 Kommentare



Hallo ihr Lieben,

vor zwei Wochen wurde mit ein ziemlich großes Packet geschickt... voller Pralinen. Da hat mein Schokoholic-Herz natürlich erst einmal höher geschlagen. Und können wir mal kurz die tolle Verpackung ansprechen? ...
Getestet habe ich die Pralinen mit meinem Papa und dann mit meinen Freunden.
Gut, wie ihr seht, habe ich mich unglaublich über die vielen Schoko-Kügelchen gefreut. Und jetzt zeige ich euch, was genau in den tolle Verpackungen drin war!



Als erstes hätten wir hier eine Verpackung aus der Rock Chic Edition. Sie stellt ein Korsett dar und sieht unheimlich chic aus. Mit meinen Fotokünsten habe ich es natürlich mal wieder nicht hingekriegt, die Farben anständig zu fotografieren und man kann die Bordüre oben nur erahnen (Wenn man es weiß, sieht man es auch, oder? Aha-Effekt!).

Zur Rock Chic Edition sagt Lindt:

Inspiriert von  en Laufstegen der Welt rockt Lindt 
mit einem neuen, trendigen Pralinenangebot in 
extravagantem Design. Entdecken Sie die exklusiven 
Pralinés-Stücke in außergewöhnlichen Sorten: [...]


Inhaltlich sieht das ganze dann SO aus:



Ich liebe die Verpackung. Die Pralinen-Kügelchen sind noch einmal jeweils extra verpackt - wie kleine Bonbons. Sie kommen einem dann praktisch entgegen gerollt.

Chili-Mousse - Whisky Kaffee - Choco Krokant

Enthalten sind drei verschiedene Geschmacksrichtungen.

Feurige Chili-Mousse: umhüllt von Edelbitter-Chocolade
Mein Papa arbeitet als Bäcker in einer Bäckerei & Konditorei. Deswegen war er als Testperson für mich die erste Wahl.
Die Chili-Mousse Pralinen haben ihm im Gesamturteil am besten von allen geschmeckt. Er fand, dass sie einen schönen Kakao-Geschmack haben, das Chili ist nur sehr mild.
Ungefähr gleich ist das Urteil der Freundin meines Cousins ausgefallen, die meinte, dass man das Chili kaum herausschmecken würde.
Ich persönlich stehe eher auf die klassischen Pralinen und war von Chili nicht unbedingt überzeugt.
Übrigens meinte mein Papa, die Pralinen wären super zum Kochen für Soßen geeignet... falls jemand mal eine Soße mit Lindt-Pralinen kochen möchte.

Aromatischer Whisky Kaffee: umhüllt von Vollmilch-Chocolade (alkoholhaltig)
Mein Papa hat nur ein Wort raus gebracht: Hammer! Scheinen ihm gut geschmeckt zu haben - ich mag weder Kaffee noch Whisky, deswegen waren auch diese hier nichts für mich. Allen anderen schienen sie aber gut geschmeckt zu haben. Wer Kaffe-Whisky-Fan ist, wird hier voll und ganz auf seinen Geschmack kommen.

Knuspriger Choco Krokant: umhüllt von dunkler Milch-Chocolade
Absolut mein Geschmack. Super lecker und cremig, außen rum knackige Schokolade. Das waren meine Favoriten unter allen Pralinen. Meinetwegen könnte ich von Krokant-Schokolade von Lindt ein Monatsabo abschließen.
Auch mein Papa fand die Pralinen schön zart und nicht zu hart, wie es bei Krokant oft der Fall ist. Man kann sie sich praktisch auf der Zunge zergehen lassen!


Genau die selben Geschmacksrichtungen findet man auch in den Pralinen der nächsten Box.



Sie sieht aus wie eine Clutch in Croco-Optik (übrigens genau so wie die enthaltenen Pralinen auch in Croco-Optik gehalten sind!) mit Nieten. Ich finde die Verpackung total cool. Vor allem als Geschenkidee für Freundinnen super geeignet.

Choco Krokant - Whisky Kaffee - Chili Mousse
Die Pralinen haben hier nur eine andere Form, einzig und allein bei Kaffe-Whisky unterscheidet sich die Konsistenz der Füllung ein wenig, was aber am Geschmack nichts ändert.
Ich persönlich finde die Verpackung als Clutch ansprechender als das Korsett, dafür aber die Pralinen in runder Form besser und die Schokolade drum herum knackiger - auch wenn die kleinen Croco-Ecken cooler aussehen!




Vom Aussehen her fand ich die DIVA-Edition am ansprechendsten. Die Verpackungen sind einfach sehr elegant und einfach. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Varianten, ich habe zwei zugesendet bekommen. Wer die anderen sehen möchte, kann das HIER.

In der Rundschatulle sind 20 Marc de Champagne Trüffel enthalten. Sie ist einer Hutschachtel nachempfunden und so ganz anders als das, was man sonst bekommt, wenn man Pralinen kauft. 
Ich finde die ganze DIVA-Kollektion perfekt, um der besten Freundin ein Geschenk zu machen, oder der Mama / Tante / Oma / whoever.

Was Pralinen angeht, bin ich sehr wählerisch und mag eigentlich am liebsten die Marc de Champagne Trüffel, die mein Papa mir immer zum Geburtstag von der Arbeit mitbringt. Die haben jetzt aber Konkurrenz von Lindt bekommen, denn die Pralinen sind super lecker und die Füllung sehr zart und cremig. Sogar mein Papa musste dem zustimmen und fand sie sehr gut!





In der Clutch-Version finden sich alle vier Trüffel-Varianten der Diva-Edition wieder. Besonders schön an den Verpackungen finde ich die Schleife und das Edle Diva-Plättchen, das daran hängt.


Marc de Champagne - Chocolade - Irish Cream - Rose Marc de Champagne
Die Marc de Champagne-Trüffel sind die selben, die auch in der Rundschatulle zu finden sind.

Die Chocolade-Trüffel schmecken unglaublich zart-cremig schokoladig und sind super lecker. Sie schmecken keinen Deut nach Alkohol, was mir sehr recht ist, weil ich penetranten Alkohol-Geschmack im Essen nicht ausstehen kann. Unter den vier Trüffeln sind sie meine Liebsten!

Die Irish Cream Trüffel waren auch sehr cremig und hatten einen starken Alkoholgeschmack. Mein Papa meinte es könnte Cognac sein (ich hab ihm vorher nicht gesagt, welche Geschmacksrichtungen es gibt). Meins waren sie nicht, obwohl sie in ihrem satten Goldton natürlich fantastisch aussehen!

Bei den Rose Marc de Champagne Trüffeln habe ich keinen Unterschied zu den normalen Marc de Champagne Trüffeln feststellen können, außer an der Farbe. Mein Papa sagt sie schmecken weniger nach Champagner. Ich fand sie auf jeden Fall genau so gut wie die anderen Trüffel auch.



Alles in Allem finde ich die zwei Editionen sehr gelungen und lecker. Als Geschenk für die Freundin oder eine andere Frau im Leben, greift man damit sicher nicht ins Klo (außer sie mag keine Schokolade - aber wer mag schon keine Schokolade?). Allein wegen der Verpackung würde ich sagen, sind sie nichts für die Männerwelt, obwohl die mit dem Inhalt der Rock Chic Kollektion sicherlich auch ihren Spaß hätten. Aber sie sollen ja schließlich auch uns Frauen ansprechen ;)


PS: Im letzten Jahr wurden Bewerberinnen zu einem Fotoshooting mit Starfotografin Gabo geladen. Und auch in diesem Jahr werden wieder Frauen gesucht!
Wer sich nähere Informationen dazu einholen möchte kann HIER vorbei schauen.


Liebt ihr Lindt-Schoki auch so sehr wie ich? Was haltet ihr von den (tollen!!!) Verpackungen? Für wen würdet ihr sie kaufen?










*PR-SAMPLE / KOOPERATION

Glossy Box - Pop Art Edition September 2014

4 Kommentare



Sie ist da - meine aller erste Glossybox. Und ich muss sagen - besser als die Douglas Box ist sie auf alle Fälle - mit Abstand - vieeeeeel Abstand.

Das Hauptprodukt war ein 3 ml Pröbchen der Benefit It's potent Eyecream. 3ml? Werden sich jetzt sicher einige denken. Ganz schön winzig. ABER drei ml sind für eine Augencreme echt nicht wenig. Die letzte 3 ml Probe einer Clinique-Augen-Creme hat mir drei Monate gehalten. Soviel dazu.



Trotz der geringen Menge hat die Creme einen Wert von fast 7 €. Der Tiegel ist super süß und kann danach sicherlich für irgendetwas anderes herhalten.
Ich muss ja ehrlich zugeben, ich bin überhaupt schon begeistert, dass ein benefit-Produkt enthalten ist - nach sowas würde ich in der Douglas Box ja lange suchen.
Ich habe sie einmal ausprobiert und finde, dass sie schön ergiebig ist, schnell einzieht und die Haut geschmeidig hinterlässt. Außerdem brennt sie kein bisschen, wenn sie ins Auge kommt (ich kenne da auch andere Augencremes!). Wie sie im Langzeittest abschneidet, kann ich aber noch nicht sagen!



Des weiteren war eine Mascara von So Susan enthalten. Von der Marke hab ich vorher noch nie gehört - scheint aber nicht ganz so günstig zu sein!
Auf der Glossybox-Facebook-Seite haben sich viele beschwert, dass die Mascara ausgelaufen ist - da hatte ich wohl Glück, mir ist es nicht passiert und auch nach mehrfachem Austesten, ob sie denn auch "sicher" ist und mir nicht bald entgegen spritzt, ist nichts passiert.
Das Bürstchen ist nicht ganz so groß, was sie gut für die unteren Wimpern macht, weil man alles erreicht ohne sich das halbe Gesicht voll zu schmieren, allerdings finde ich sie sonst nicht so besonders... um ehrlich zu sein macht sie mir Fliegenbeinchen, was echt nicht schön aussieht. Und auch sonst passiert nicht viel. Kein Volumen, keine Länge. Einfach nur schwarze Fliegenbeinchen!
Ich werde sie wahrscheinlich wirklich nur für den unteren Wimpernkranz verwenden.



Eine Handcreme. Uh yeah! Wie ich mich freue... (hört ihr die Ironie?)
Meine Handcremesammlung dürfte für die nächsten 20 Jahre reichen. Immerhin ist die Tube klein und passt in die Handtasche.
Angeblich soll sie nach Vanille / Pistazie riechen... wenn man es weiß, dann vielleicht ein kleines bisschen...
Auf der Haut fühlt sie sich an, als würde sie leicht nass werden, wenn man sie eincremt, die Pflege ist in Ordnung, sie zieht aber super schnell ein!
Hätte jetzt für mich nicht sein müssen... aber die Verpackung ist süß!



Ich bin nicht der größte Lipgloss-Fan, wie einige von euch vielleicht schon wissen. Aber die Farbe hier ist ganz schön und auf der Hand hat sich der "Gloss" gar nicht so eklig angefühlt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das jetzt ein Gloss oder eher ein Lip Lacquer ist, auf jeden Fall bin ich von diesem Produkt doch begeisterter als ich dachte. Auch der Applikator ist gut und nimmt nicht zu viel Produkt auf.



Und das letzte Produkt ist ein matter Top Coat von nails inc.
Da ich erst einen matten Top Coat besitze, bin ich gespannt, ob es einen Unterschied außer dem Preis gibt. 15,20 €, dafür, dass der Deckel so erscheint, als würde er nicht richtig schließen, sind nämlich schon ganz schön viel - im Vergleich dazu mein p2-Matt-Coat.
Aber da ich schon immer einen Lackvon nails inc. haben wollte, freue ich mich trotzdem ganz schön: und wie gesagt: Ich habe ihn ja noch gar nicht ausprobiert!


Ich bin super zufrieden mit der Box. 1 1/2 Produkte, die ich nicht soooo toll finde, aber die trotzdem Verwendung finden, sind ein super Schnitt. Und die andern Produkte sind so super, dass sie sowieso alles rausreißen.
Eine sehr dekorativlastige Box. Endlich mal was anderes, wenn man die pflegelastigen BoBs gewohnt ist.
Ich finde die Abwechslung auf jeden Fall super und freue mich auf meine nächste Glossybox. Und können wir über das tolle Design der Pop Art Edition reden? Wirklich Super!!!


Ich bin trotzdem auf die nächste Douglas Box gespannt - ich habe zwar gekündigt, aber man weiß ja bei FB immer direkt bescheid - wird ja groß angepriesen von Douglas. Wahrscheinlich eine einigermaßen gute Box, bevor es wieder mit Mist weiter geht!


Welche Box habt ihr abonniert oder lasst ihr sowas lieber gleich sein? Was haltet ihr von den Produkten der Glossybox und dem Design?




Goodbye BoB, Hello GlossyBox

7 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

wie ihr sicher schon bemerkt habt, gab es hier in letzter Zeit keine Boxen-Posts der Douglas Box mehr. Das liegt daran, dass ich sie in den letzten Monaten entweder zurück geschickt oder verschenkt habe und der Inhalt wirklich nicht erwähnenswert war.
Ich bin inzwischen so unzufrieden mit der Box, dass ich sie gerade eben gekündigt habe... nach fast genau zwei Jahren.
Das ist aber gar nicht schlimm, denn auch wenn ich früher kein Fan der GlossyBox war, scheint diese momentan sehr interessante und ansprechende Inhalte zu haben, und deswegen bin ich direkt zur Konkurrenz übergewandert und werde noch Ende diesen Monats eine der tollen Boxen bekommen - sagt zumindest die Bestellbestätigung!
Ich freue mich schon - das erste Mal nach langer Zeit ist da wieder dieses aufgeregte Gefühl und die Spannung, was einen wohl erwartet. Und ich glaube nicht, dass ich enttäuscht werde!

Was sagt ihr zu DouglasBox und GlossyBox? Habt ihr eine abonniert? Oder vielleicht beide?




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...